Zwei Verletzte! Auto gerät unter Lastwagen und wird komplett zerquetscht Top Drachenboote gekentert: Fünf Tote und mehrere Vermisste! Top Nur noch heute: Playstation-VR-Brille für 169 statt 249 Euro! 1.168 Anzeige 56-Jährige tötet erst Ehemann und auf der Flucht weiteres Opfer, dann passiert das Neu Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 8.312 Anzeige
763

Kindeswohl in Gefahr: Fast 700 Kinder mussten in Sicherheit gebracht werden

Meist sind die Eltern überfordert oder eine Gefährdung des Kindeswohl zwingt die Behörden zum Einschreiten.
Während die Zahl der Inobhutnahme leicht sank, stieg die Zahl der Gefährdungen. (Symbolbild)
Während die Zahl der Inobhutnahme leicht sank, stieg die Zahl der Gefährdungen. (Symbolbild)

Berlin - Nur wenige Menschen bemerken das Leid, was manche Kinder durchleben. Meist werden Bekannte, Lehrer oder Nachbarn auf das Problem aufmerksam und schalten die Jugendämter der Bezirke ein. 2016 mussten diese 696 Kinder - Jungen und Mädchen - aus ihren Familien holen, um sie vor Gewalt und sexuelle Übergriffe zu schützen.

Wie aus einer Antwort der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie auf eine Anfrage der AfD-Abgeordneten Jessica Bießmann (36) hervorgeht, mussten vor allem in Treptow-Köpenick (173), Friedrichshain-Kreuzberg (158), Neukölln (83) und Reinickendorf (78) die meisten Kinder in Obhut genommen werden.

In Tempelhof-Schöneberg (9), Steglitz-Zehlendorf (8) und Mitte (7) musste die wenigsten Kinder aus ihren Familien geholt werden. Von den ingesamt 696 Kindern, waren mehr als die Hälfte noch unter 14 Jahren (361 Betroffene).

Hinzu kommen aber noch die 68 Kinder und 760 Jugendliche, die 2016 auf Berlins Straßen vom Kinder- und Jugendnotdienst aufgegriffen und registriert wurden. Meist flohen sie auf Suche nach Schutz in die Hauptstadt, wie der Berliner Kurier berichtet. Zudem meldeten Erstaufnahmestellen 481 wohnungslose, minderjährige Flüchtlinge. Damit waren insgesamt 2005 Kinder im vorherigen Jahr in Obhut gewesen.

Besonders traurig ist jedoch die gestiegene Zahl an Gefährdungen des Kindeswohl. Von 15.440 Verfahren, wurde in 8040 Fällen für den Schutz des Kindes plädiert. 2011 waren es noch 4400 Fälle.

Als Gründe könnten die zunehmende Zahl an Kindern sein und die familiären Verhältnisse. Vor allem arme Familien seien überfordert, wie der SPD-Abgeordnete Joschka Langenbrinck (32) alarmierend feststellt.

Fotos: dpa (Symbolbild)

Nach Hüpfburg-Unfall: So geht es den Verletzten Neu Englisch-Abi zu schwer? Jetzt protestieren die Schüler! Neu Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 28.131 Anzeige Lebensgefährliche Verletzungen! Vater überrollt eigenen Sohn (8) Neu Frau schneidet ihrem Mann Penis und Hodensack ab Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 151.200 Anzeige Im dritten Anlauf! 1. FC Magdeburg steigt in die 2. Bundesliga auf Neu Michel sei Dank! SCP macht Aufstieg in zweite Liga perfekt Neu Ist Nagelsmann ein Thema für den Tranerjob bei Arsenal? Neu Zuckersüße Löwen-Liebe: Zarina säugt ihre Jungen Neu Fed Cup: Die deutschen Damen stehen vorm Halbfinal-Aus Neu
Über hundert Helfer suchen verzweifelt nach Mädchen (3): Ein alter Hund löst das Rätsel auf Neu Zweifel an Tempo 30 für Berlin: Verkehrsministerium schaltet sich ein Neu
Einbürgerung verwehrt, weil Muslima keine Hand gibt Neu Überall Metallschrott: Autofahrer stecken in Gluthitze im Stau Neu Insolvente Paracelsus-Gruppe wird verkauft Neu 'Toys R Us' wird verkauft: Was die Übernahme bedeutet Neu Bauer sucht Frau: Farmer Gerald hat Hammer-Botschaft Neu Als ein Autofahrer sieht, was im Ford neben ihm läuft, dreht er sofort ein Video Neu Mann hilft Kindern an der Supermarkt-Kasse, jetzt sucht Kaufland nach ihm 7.461 "Grenzwertig": Heftige Kritik an Let's-Dance-Juror Llambi 4.386 Schwer verletzt! Motorradfahrer kracht in Auto und Anhänger 2.652 Tragischer Hitzetod! Drei Hunde verenden qualvoll 2.891 Zoobesucher töten Känguru durch Steinwürfe: Ärztin äußert schrecklichen Verdacht 2.588 Cottbus-OB Kelch appelliert an Bürger: "Ich erwarte von allen Abkehr von Hass und Gewalt" 123 Worauf wartet Ihr? Hier haben die ersten Freibäder schon offen 43 Mob stürzt sich auf Somalier: Angreifer sollen "Sieg Heil" gebrüllt haben 2.666 Drama nach Abkühlung im Rhein: Mann wird seit Mittwoch vermisst 609 Vertragsbruch? Habeck nimmt Merkel und Scholz ins Visier 66 Vater "schenkt" Freunden seine Tochter und vergewaltigt sie zusammen mit ihnen 18 Stunden 33.173 Nach Explosion von Boeing-Triebwerk: Kann das auch bei der Lufthansa passieren? 955 So rührend verabschiedet sich Aviciis Ex-Freundin 14.154 Abstiegsduell gegen Freiburg: Seeler hakt HSV-Rettung schon vorher ab 59 Rassisten schmeißen Türkin zu Boden und hetzen Kampfhund auf Begleiter 1.536 Studie zeigt: So gesund ist Barfußlaufen für unsere Kinder 373 Klöster öffnen ihre Pforten: So vielfältig ist das Ordensleben 353 Schrecklich: Auto erfasst Buggy mit Zweijähriger! 2.721 18-Jähriger versenkt sein Auto im Fluss 1.066 Hübsche Mutter wird immer wieder für Freundin ihres Sohnes gehalten 3.314 Horror! Frau sitzt auf dem Friedhof und liest ein Buch, dann passiert etwas Schreckliches 8.781 Weil die Mutter seinen geliebten Husky ins Tierheim brachte! Junge (15) bedroht Mitarbeiter mit Messer 13.855 Ehe-Drama aus Eifersucht? Rocker sticht vor den Augen der Kinder seine Frau ab 3.012 29 verletzte Jugendliche bei Abifeier im Stadtpark 7.980 Ganz neue Rittersport! Jetzt gibt's Schokolade mit Gras 2.829 Krass! Vegan-Papst Attila Hildmann macht Restaurant dicht 5.646 Zu schnell! Hier fliegt eine Ente in die Radarfalle der Polizei 1.044 Unfassbare Trauer! Aviciis Tod macht Musikwelt sprachlos 3.062 Weil sie zu viel sch...! Hier sind diese Tiere ein ganz großes Problem 599 Nach BAMF-Skandal: Jetzt werden immer mehr Missstände aufgedeckt 1.323 Er fuhr ohne Führerschein! Mann kracht in Gegenverkehr und tötet zwei Frauen 3.746