Mann verschanzt sich mit Beil in Mehrfamilienhaus: SEK-Einsatz Top Fans schweigen! Darum herrscht in der Englischen Woche Geisterstimmung in den Stadien Top Schockierend! So viele Autofahrer sitzen zugedröhnt hinterm Steuer Neu Mercedes-Fahrer rast gegen Brückenpfeiler und stirbt Neu Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 3.385 Anzeige
5.023

Kindheit, Glaube, Ziele: Wer ist Dynamos Neuzugang Moussa Koné?

Gleich bei seinem ersten Einsatz für Dynamo traf Moussa Koné zum 2:0 gegen Bochum. Doch wer ist er eigentlich? TAG24 stellt ihn vor.

Von Dirk Loepelt

Moussa Koné dreht jubelnd ab: "Das war schon verrückt, ich habe noch nie vor so einer großen Kulisse gespielt und dann auch noch gleich getroffen. Unglaublich!", sagt er.
Moussa Koné dreht jubelnd ab: "Das war schon verrückt, ich habe noch nie vor so einer großen Kulisse gespielt und dann auch noch gleich getroffen. Unglaublich!", sagt er.

Dresden - Von so einem Einstand träumt wohl jeder Fußballer. Gleich bei seinem ersten Einsatz für Dynamo traf Moussa Koné zum 2:0 gegen Bochum. "Das war schon verrückt, ich habe noch nie vor so einer großen Kulisse gespielt und dann auch noch gleich getroffen. Unglaublich! Das hätte ich mir nicht besser vorstellen können", sagt der 21-Jährige. Doch wer ist dieser Moussa Koné? TAG24 stellt ihn vor.

Seine Familie

Koné wurde am 30. Dezember 1996 in Dakar, der Hauptstadt des Senegal, geboren und ist dort in einer großen Gemeinschaft aufgewachsen. Er hat einen Bruder und einen Halbbruder. Mit seinen 21 Jahren ist Moussa bereits verheiratet, seine Frau lebt derzeit in Paris, soll aber bald nach Dresden kommen.

Seine Karriere

Koné begann mit sieben Jahren mit dem Fußballspielen beim damaligen Zweitligisten AS Dakar Sacré Coeur, durchlief dort die Nachwuchsteams, wurde in die Junioren-Nationalmannschaften berufen. Mit 18 Jahren schaffte er den Sprung nach Europa zum Schweizer Erstligisten FC Zürich. "Im Senegal gibt es wahnsinnig viele Spieler, die den Traum von Europa haben. Es ist also gar nicht so einfach."

Bereits im Sommer wollte Dynamo das Sturmtalent von FCZ loseisen. "Das hat damals nicht geklappt. Aber Dynamo ist ein großer Club und ich war beeindruckt, wie sie drangeblieben sind." In der Winterpause kam der Wechsel schließlich zustande. Für eine kolportierte Ablöse von 1,2 Millionen Euro.

Moussa Koné hielt den Fuß hin, traf den Ball zwar nicht optimal, aber der sprang vom Innenpfosten zum 2:0 über die Linie.
Moussa Koné hielt den Fuß hin, traf den Ball zwar nicht optimal, aber der sprang vom Innenpfosten zum 2:0 über die Linie.

Sein Vertrag

Koné unterschrieb für viereinhalb Jahre bis Juni 2022 - ein ungewöhnlich langer Zeitraum. "Das Projekt in Dresden ist langfristig ausgelegt, davon möchte ich gern ein Teil sein. Das Ziel von Dynamo ist nicht der Abstiegskampf in der 2. Bundesliga. "

Sein Vorbild

Sein großes europäisches Idol ist Cristiano Ronaldo. Am Weltfußballer beeindruckt Moussa vor allem, "wir er arbeitet und sich täglich verbessern will. Er ist einfach ein Vorbild für die jungen Spieler."

Sein Glaube

Wie mehr als 90 Prozent seiner Landsleute ist auch Moussa Koné praktizierender Moslem. "De Glaube ist sehr, sehr wichtig für mich. Ich bete fünfmal am Tag, stehe um sechs Uhr auf. Und gehe danach wieder schlafen." Auch nach seinem ersten Treffer für Dynamo sank er zu Boden, streckte die Hände gen Himmel und küsste den Boden. "Das war spontan. Vielleicht behalte ich das aber bei, wenn ich weiter treffe."

Real-Superstar Cristiano Ronaldo ist das große Vorbild vom Dynamo-Neuzugang Moussa Koné.
Real-Superstar Cristiano Ronaldo ist das große Vorbild vom Dynamo-Neuzugang Moussa Koné.

Seine Sprache

Konés Muttersprache ist Französisch. Aber er versteht auch etwas Deutsch. "Es ist mir nicht schwergefallen, mich mit den anderen auf dem Platz zu verständigen. Die Kommandos sind international und auch in Zürich wurde ja teilweise deutsch gesprochen." In Dresden wird er ab sofort Deutschunterricht nehmen.

Seine Hobbys

"Musik hören, mit Freunden aus dem Senegal telefonieren und beten."

Seine Ziele

Der Einstand war perfekt, aber das soll es nicht gewesen sein. "Ich will zeigen, was ich kann und versuche das umzusetzen, was der Trainer von mir erwartet. Ich hoffe, dass es eine gute Rückrunde wird - für mich und die ganze Mannschaft."

Nach seinem Premieren-Treffer ging Moussa Koné zu Boden und sendete ein Dankesgebet gen Himmel.
Nach seinem Premieren-Treffer ging Moussa Koné zu Boden und sendete ein Dankesgebet gen Himmel.

Fotos: Imago, dpa/Fernandez De Velasco

Wie läuft der Atomkraftwerk-Abbau in Biblis? Neu Warum der Video-Schiri weiter für Frust sorgt und alle über den HSV lachen Neu Online-Shop startet verrücktes Gewinnspiel: "Heißer Feger" gesucht 13.751 Anzeige Beißattacke auf Oktoberfest: Polizist dienstunfähig Neu Private Rettungsaktion: Wohin mit den Flüchtlingen? Neu Lust, im internationalen Einkauf zu arbeiten? Berliner Firma sucht Mitarbeiter 1.598 Anzeige Zoff wegen Kuchen! Instagram-Post bringt Regierungsmitglied auf die Palme Neu Hund reißt Herrchen in den Abgrund Neu So provokant sucht dieses Pirnaer Unternehmen nach Fachleuten 5.791 Anzeige Nach Pharma-Skandal: Zahl betroffener Patienten steigt immer weiter Neu Wegen offener Rechnung: Mann schlägt Taxifahrer Stein auf den Kopf 954 Sexueller Missbrauch bei evangelischer Kirche: 27 Verdachtsfälle im Rheinland 312 Claudia Effenberg feiert mit den Geissens auf der Wiesn und testet "Flirtfaktor" 1.289 22-Jähriger zündet Autos vor Landratsamt an und zückt Messer 3.751
"Bauer sucht Frau" mit ganzem Harem: Das sind die Frauen, die um die Landwirte buhlen 1.292 Ist das endlich die Lösung gegen schlimme Fahrradunfälle? 2.556
Erschütterung der Macht im Schweizer Fußball: Bern klatscht Basel an die Wand! 945 Frauen prügeln vor Supermarkt auf Mädchen (15) ein und verletzen es schwer 2.940 Giulia Siegel trinkt auf der Wiesn nur Schnaps und liebt das Besäufnis 948 Wetterchaos in Deutschland: Hier ist der erste Schnee gefallen! 5.798 Moderatorin Dunja Hayali bekommt Toleranz-Preis 532 Frauenleiche bei Güllegrube entdeckt: Ehemann verhaftet 1.145 Deshalb sind Reisebüros sauer auf die Lufthansa 1.093 Streit im Fitnessstudio eskaliert: Neun Verletzte! 1.462 Berliner Zoo veröffentlicht Video von Nashorn-Geburt! 101 Deshalb lehnt Boris Palmer die Einladung der AfD ab 1.243 Nach Tochter Lilli: Jetzt knutscht Til Schweiger auch mit Luna rum 2.887 Nicht beim Staatsbankett dabei: Merkel gibt Erdogan einen Korb! 1.291 Mann wird in Café angesprochen, dann landet er für über drei Jahre im Knast 223 Hart aber fair: Verstehen die Bürger diese Regierung noch? 3.758 Foto nicht geliked: Heidi Klum watscht Ruth Moschner knallhart ab 1.798 Spur der Verwüstung: Magdeburg-Fans randalieren in Zug 2.185 Körperverletzung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte: Asif N. hofft auf Bleiberecht 1.818 Vor Erdogan-Besuch: Erneut Deutscher in der Türkei festgenommen! 1.051 Nach Rausschmiss aus Disko: 18 Männer greifen Türsteher an und schießen mit Pistolen auf sie 13.055 Horror-Crash: 56-Jähriger fährt auf Sattelzug an Stauende auf 2.888 Unglaublich! So teuer ist Barbara Meiers Diamanten-Dirndl 1.526 Ein Hauch von Hambacher Forst im Elsaß: Polizei holt Autobahn-Gegner von Bäumen 50 Sachsens Innenminister fordert: Asylbewerber ohne Pass in den Knast! 3.307 Rums! Porsche kracht durch Zaun und landet auf Burger-King-Terrasse 1.994 Nach "Mangkhut" droht nun der nächste Taifun: Philippinen versinken im Chaos! 399 Flucht vor der Schlachtbank: Kuh stößt Bäuerin um und nimmt Reißaus 740 Nach Trennung von Philipp Stehler: Pam bricht im TV in Tränen aus 1.303 Sara Kulka fassungslos: Damit überrascht ihre Tochter jetzt alle 1.507 Einbruch in Schulmensa: Die Beute der Diebe macht stutzig 1.657 Beim Russisch Roulette: Mann schießt sich Wattestäbchen ins Gehirn 2.043 Dutzend Hunde sterben qualvoll, nachdem sie in einer Tierhandlung waren 1.712 15-Jährige aus Dresden spurlos verschwunden: Wer hat Klara zuletzt gesehen? 5.056 Lehrerin füllt minderjährige Schüler ab, um Sex mit ihnen zu haben 2.127 Gefangene gefoltert: Kriegsverbrecher in Düsseldorf zu Höchststrafe verurteilt 256