Große Freude: "4 Blocks"-Star zum sechsten Mal Vater

Berlin - Kida Khodr Ramadan (42, "4 Blocks") ist zum sechsten Mal Vater geworden.

Schauspieler Kida Khodr Ramadan küsst auf dem Roten Teppich für die Premiere der zweiten Staffel der TNT-Serie "4 Blocks" den Bauch seiner schwangeren Frau Meryem (Bildmontage).
Schauspieler Kida Khodr Ramadan küsst auf dem Roten Teppich für die Premiere der zweiten Staffel der TNT-Serie "4 Blocks" den Bauch seiner schwangeren Frau Meryem (Bildmontage).  ©  Jens Büttner/ZB/dpa, Instagram/ Kida Khodr Ramada

"Diana ist um 11.33 Uhr auf die Welt gekommen. Ich bin mega happy", schrieb der in Berlin lebende Schauspieler am Freitag auf Instagram.

Dazu postete er ein Foto von einer Hand seiner neugeborenen Tochter. Glückwünsche kamen von Fußball-Nationalspieler Jérôme Boateng, Schauspieler Tom Schilling und BossHoss-Sänger Alec Voelkel.

Ramadan wurde für seine Rolle als Mafiaboss Ali "Toni" Hamady in der TNT-Serie "4 Blocks" im vergangenen Jahr mit einem Grimme-Preis und dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet.

Er war zuvor in Filmen wie "Kebab Connection" oder Detlev Bucks Sozialdrama "Knallhart" zu sehen.

Der im Libanon geborene Schauspieler zeigte sich im November mit seiner damals schwangeren Frau Meryem auf der Bambi-Verleihung in Berlin und küsste vor den Fotografen ihren Babybauch.

Am Mittwoch, dem 6. März, spielt er in dem Fernsehfilm "Klassentreffen" mit, den das Erste ab 20.15 Uhr zeigt.

Titelfoto: Jens Büttner/ZB/dpa, Instagram/ Kida Khodr Ramada

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0