Gasflasche explodiert in Gartenhütte: Rettungs-Heli im Einsatz!

Kirchheim - Bei einer Explosion sind am Samstagnachmittag zwei Männer verletzt worden - einer davon schwer.

Per Hubschrauber kam eines der Opfer in eine Klinik.
Per Hubschrauber kam eines der Opfer in eine Klinik.  © SDMG

Wie ein Sprecher der Polizei gegenüber TAG24 berichtet, ereignete sich das Unglück gegen 13 Uhr in einer Gartenhütte in der Aichelbergstraße.

Eine Gasflasche, die offenbar schon länger nicht mehr benutzt worden war, war an einen Heizstrahler angeschlossen. Der Eigentümer wollte den Heizstrahler anscheinend verkaufen, testete das Gerät deshalb nochmal. Dabei kam es zur Explosion.

Der Grundstücksbesitzer wurde dabei so schwer verletzt, dass er per Hubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste. Der zweite Mann, bei dem es sich wohl um den Schwager des Schwerverletzten handelt, kam mit leichteren Verletzungen davon.

Die Feuerwehr war vor Ort, um zu löschen. Weitere Informationen lagen zunächst nicht vor.

Einsatzkräfte vor Ort.
Einsatzkräfte vor Ort.

Titelfoto: SDMG

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0