Junger Mann belästigt 16-Jährige, weil er frustriert ist

Die 16-Jährige konnte sich zweimal vom Täter losreißen. (Symbolbild)
Die 16-Jährige konnte sich zweimal vom Täter losreißen. (Symbolbild)  © 123RF

Kirchlengern - Mitte November wurde eine 16-Jährige auf dem Heimweg Opfer einer versuchten sexuellen Nötigung (TAG24 berichtete). Mit einer Personenbeschreibung suchte die Polizei damals nach dem Täter.

Bereits kurz danach war ein Verdächtiger ins Visier der Ermittler geraten, der allerdings erst nicht mit der Tat in den Zusammenhang gebracht werden konnte. Das Opfer gab schließlich den entscheidenen Hinweis.

Noch an dem Abend konnte der 19-Jährige aus Kirchlengern in der Nähe des Rathauses festgenommen werden. In der Vernehmung am nächsten Tag gab er zu, die 16-Jährige belästigt zu haben, berichtet die Polizei am Freitag.

Als Grund gab er an, durch Erlebnisse in seinem sozialen Umfeld frustriert zu sein.

Titelfoto: 123RF


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0