Nach Unfall bei "Dancing on Ice": Wie schlimm steht es wirklich um Klaudia Giez?

Berlin/München - Für Klaudia Giez (23) endete der Ausflug auf das kühle Glatt schmerzhaft! Beim Aufwärmen für die zweite Live-Ausgabe von "Dancing on Ice" stolperte die Ex-"Germany's Next Topmodel"-Kandidatin und krachte kurz vor Programmstart auf das Eis. Die Folgen: ein geprelltes rechtes Schienbein und keine Gruppen-Kür am Abend. War es das nun bereits mit der Kufen-Karriere?

Die Teilnehmer der Sat.1-Show "Dancing on Ice" posieren auf dem Eis.
Die Teilnehmer der Sat.1-Show "Dancing on Ice" posieren auf dem Eis.  © Markus Nass/ProSiebenSat.1/dpa

In einer Instagram-Story gab die Laufsteg-Schönheit unmittelbar darauf ein Gesundheits-Update.

"Wenn ich mich wieder gesammelt habe, sage ich euch, was passiert ist. Ja, ich kann es kaum glauben. Zehn Minuten vor der Live-Show ist ein Unfall passiert. Ich bin fassungslos", ließ Klaudia mit K ihre 378.000 Abonnenten wissen.

Demnach sei ihr beim Warm-Up versehentlich ein Bein gestellt worden und sie dann nach hinten weggerutscht. Nun muss sich die Beauty erst einmal schonen.

Ob sie in der kommenden Eiskunst-Show zu sehen sein wird, steht derzeit noch in den Sternen. Nach dem Schock-Moment will sich die 23-Jährige bei einem Arzt einem Check-up unterziehen.

Besser lief es bei Eric Stehfest (30). Der Ex-GZSZ-Star konnte am Sonntagabend einen großen Erfolg einfahren. Die Jury belohnte seine Performance mit 23 von 30 möglichen Punkten (TAG24 berichtete).

Klaudia Giez kühlt ihr geprelltes Schienbein.
Klaudia Giez kühlt ihr geprelltes Schienbein.  © Screenshot/Instagram/Klaudia Giez

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0