Nach Sturz bei "Dancing on Ice": Klaudia mit K gibt Gesundheits-Update

Berlin - Schock bei Klaudia mit K! Unmittelbar vor der zweiten Live-Show von "Dancing on Ice" am Sonntagabend stürzte die ehemalige "Germany's Next Topmodel"-Kandidatin beim Aufwärmen, verletzte sich am rechten Schienbein. Beim Gruppenlauf konnte die 23-Jährige nicht teilnehmen.

Klaudia mit K hat sich vor der Show verletzt und zeigt Marlene Lufen (li.) ihr schmerzendes Bein.
Klaudia mit K hat sich vor der Show verletzt und zeigt Marlene Lufen (li.) ihr schmerzendes Bein.  ©  © SAT.1/Willi Weber

Glück im Unglück: Die nächste Live-Show ist nicht in Gefahr. Der Pechvogel konnte am Tag danach Entwarnung geben und steht schon wieder auf dem Eis.

"Hey Leute, ihr wisst ja, ich bin gestürzt. Jetzt sind wir wieder beim Training. Wir waren heute im Krankenhaus. Entwarnung, es ist nur eine starke Prellung", erklärt die Berlinerin zusammen mit ihrem Eiskunstlauf-Partner Sevan Lerche in ihre Instagram-Story.

"Wir müssen ein bisschen aufpassen, aber das geht schon. Wir sehen uns in der nächsten Show!"

Ihren großen Auftritt hatte die Influencerin ohnehin schon am Freitag. Sie zeigte eine Top-Performance und bekam dafür sogar die beste Jury-Bewertung des Abends.

Weniger Glück hatte Jens Hilbert. Aufgrund eines Bruchs des Ellenbogens konnte der Selfmade-Millionär erst wochenlang nicht trainieren, dann fiel sein Gaga-Auftritt bei der Jury durch.

Er tanzte gegen Moderator Peer Kusmagk (44) und hatte das Nachsehen. Hilbert musste als erster Kandidat der diesjährigen Staffel die Show verlassen.

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0