Evelyn ist sich sicher: "Ich liebe dich Yotta!" Top Mondfinsternis am Montagmorgen: So seht Ihr sie und so wird das Wetter! Top Update Forscher untersuchen Grund dieser beliebten Meeres-Höhle und machen Horror-Entdeckung! Top DHB reicht Sieg für Halbfinale: Brasilien schlägt sensationell Mitfavorit Kroatien! Top Damit Du später nicht auch im Dschungel landest, solltest Du das lesen! 13.745 Anzeige
13.784

Der nächste Künstler: Musik-Legende gibt Echo für Lebenswerk zurück

Echo-Skandal um Kollegah und Farid Bang: Klaus Voormann gibt Preis zurück

Nach der Band Notos Quartett wird auch Klaus Voormann seinen Echo zurückgeben. Er wurde für sein Lebenswerk geehrt.

München/Berlin - Vergangenen Donnerstag überreichte Wolfgang Niedecken an Klaus Voormann den Echo für sein Lebenswerk (TAG24 berichtete). Lange wird er ihn nicht behalten. Er wird die Auszeichnung wieder zurückgeben. Der Grund: Farid Bang und Kollegah.

Klaus Voormann bekommt von Wolfgang Niedecken den Echo für sein Lebenswerk.
Klaus Voormann bekommt von Wolfgang Niedecken den Echo für sein Lebenswerk.

"Nach langem Überlegen habe ich mich heute entschieden, meinen Echo zurück zu geben. Dies geschieht, um mein Unverständnis auszudrücken gegenüber der Verantwortungs- und Geschmacklosigkeit aller verantwortlichen Beteiligten, die es nicht geschafft haben rechtzeitig Konsequenzen zu ziehen.", erklärte der 79-Jährige in einem offiziellen Statement.

Damit ist er schon der zweite Künstler, der die Auszeichnung zurückgibt. Schon am Sonntag gab das Notos Quartett bekannt, ihren Echo aus dem vergangenen Jahr zurückzugeben (TAG24 berichtete). Der nächste harte Schlag für die Veranstalter, so ist der Echo für das Lebenswerk eine ganz besondere Auszeichnung.

Voormann, ein seit Jahrzehnten erfolgreicher Musiker und Grafiker und enger Freund der Beatles, kritisierte dass man ihn und Wolfgang Niedecken ins offene Messer habe laufen lassen. Unmittelbar vor der Preisübergabe, hatten Kollegah und Farid Bang ihren Auftritt. Ihre Texte seien aber nicht verständlich gewesen.

Eigentlich hatte er sich auf die Auszeichnung gefreut, da nicht die Verkaufszahlen, sondern seine künstlerische Leistungen gewürdigt wurden. Doch dies "entpuppt sich nun als große Enttäuschung." Er habe sich nun bewusst Zeit gelassen, sich mit den umstrittenen Texten der Rapper auseinanderzusetzen.

"Provokation ist erlaubt und manchmal sogar notwendig, um Denkanstöße zu geben. Aber es darf nicht die Grenze zu menschenverachtenden, frauenfeindlichen, rassistischen, antisemitischen, gewaltverherrlichenden Äußerungen und Taten überschritten werden. Genau diese Attribute treffen im gegebenen Fall zu, und das hat für mich nichts mehr mit der Kunstform guter Hip-Hop- und Rap- Interpreten zu tun wie ich es beispielsweise von Anfang an bei einem Eminem schätzte", so Voormann weiter.

Die Veranstalter kündigten am Sonntag zwar an, dass Konzept der Preisvergabe erneuern zu wollen, doch das reichte Vormaan ebenso wenig wie der Klassik-Band Notos Quartett.

Fotos: DPA

Süße Liebeserklärung im Dschungel: GZSZ-Felix bricht in Tränen aus Top Rollstuhlfahrerin besucht "Chris Tall"-Show, dann passiert etwas Wunderbares Top Dieser Top-Arbeitgeber in Deutschland sucht ab sofort neue Mitarbeiter 8.715 Anzeige Nach Shitstorm: Domenico stellt Kommentar-Funktion bei Instagram ab 1.076 Breitenreiter bei Hannover vor dem Aus! Nachfolger-Suche schon im Gange? 300 Auf der Suche nach einem Job? Hier kommt ein Angebot bei der Bahn Anzeige So läuft es für Deutschlands Star Leroy Sané in England 362 Alles Fake? Das ist dran an Domenicos Vorwürfen gegen Evelyn Burdecki 3.706 Im Fokus des Verfassungsschutzes: AfD-Politiker wittert Intrige des politischen Gegners 662 Mann verbarrikadiert sich offenbar mit Waffe: SEK stürmt Wohnung 1.939 Polizei veröffentlicht Video von Mega-Razzia in Berlin! 1.810
Gar nicht wiederzuerkennen! Welcher blonde Soap-Star zeigt sich hier in sexy Lack und Leder? 6.757 Neues Gesicht bei "SOKO Leipzig": Sie ist der Ersatz für Kommissarin Olivia Fareedi 1.027 Suff-Fahrt mit 2,3 Promille! Betrunkener kracht mit Audi in Garage 2.463 Nach TU-Absage: Professor Patzelt findet klare Worte in Richtung Universität 7.860
Grausamer Fund: Polizei entdeckt erfrorenen Mann 8.659 Berliner Verfassungsschutz schlägt Alarm: 60 Dschihadisten zurückgekehrt! 1.207 Calhanoglu zurück in die Bundesliga? "Er würde gerne nach Leipzig gehen!" 2.236 Kältetoter? Leiche auf Parkbank entdeckt 1.069 Familie entdeckt Flaschenpost am Strand: Sie stammt aus Deutschland! 3.097 Von 133 auf nur noch 70 Kilo: Frau sieht jetzt richtig sexy aus, doch ihre Diät ist sehr ungewöhnlich 16.793 Feuer in beliebten Skigebiet: Zwei Tote und vier Schwerverletzte 9.482 Til Schweiger schockt bei Preisverleihung mit Zerstörungs-Beichte 5.287 Buchholz: Bei der Freundin rausgeflogen und ins Gefängnis eingezogen 248 Fortunas Funkel zu Vertrags-Posse: Vertrauen ist verloren gegangen 166 Frau sticht 13 Mal auf Freund mit Messer ein, jetzt will er sie heiraten 2.160 Übler Streit um Bonnie Stranges Babys: Das sagt ihr Neuer! 1.164 Flüchtlings-Gang geht mit Messern auf Landsmänner los 6.244 Grandioses Torfestival: Klopps Liverpool ringt Crystal Palace nieder! 918 Schnee, Eisregen und Gewitter: Wintersturm führt zu heftigem Verkehrschaos 44.074 Nach langer Reise: Migranten (13, 14) am Hauptbahnhof aufgegriffen 2.556 13-Jährige wollte zur Schule und kam nie dort an: Wo ist Luciana? 5.668 30 Jugendliche verwüsten Bahnhof und sorgen für Großeinsatz 10.221 Grusel-Bilder: 100 Feuerwehrleute kämpfen gegen meterhohe Flammen 2.334 Schwerer Unfall auf Skipiste: Snowboarder kollidiert mit Kind und wird schwer verletzt 3.504 Mutter und Sohn tot in Wohnung gefunden: Polizei tappt im Dunkeln 1.806 Schock für DAZN-Kunden: "Bitte nicht!" 12.572 Mann sticht Ex mit Messer nieder: Passant zeigt krasse Zivilcourage 4.419 Seit über zwei Jahren kein rosa Jogginganzug mehr: Vermisst Ilka Bessin Cindy aus Marzahn? 3.605 Trennung bei Sachsens heißester Polizistin: Sie ist wieder Single 19.759 Mann geht in Bar, erschießt 39-Jährigen und ist noch immer auf der Flucht 3.183 Panne bei Dschungelcamp! Habt Ihr sie bemerkt? 8.583 Millionen-Spritze von Facebook für die Erforschung künstlicher Intelligenz 179 Eltern verlieren ihr Kind, sechs Jahre später wird alles noch schlimmer 5.495 Autos rasen frontal ineinander: Zwei Menschen sterben 4.600 Nach Fluchtwelle: Herzschlagdetektor soll Gefängnisausbrüche verhindern 355 Verzögerung bei der Rettung von Julen, Experte: Nicht ausgeschlossen, dass er noch lebt 7.836 Beerdingungs-Drama bei Fritz Weppers Ehefrau Angela 9.711 Ältester Mann der Welt mit 113 Jahren gestorben 1.229 Nach Amputation: Hund der Geissens lebt auf 3 Beinen! 2.503