E-Biker von betrunkenem Autofahrer erfasst, Radler stirbt noch vor Ort

Klein Wanzleben - Im Landkreis Börde ist ein 78 Jahre alter E-Bike-Fahrer von einem entgegenkommenden Fahrzeug erfasst und getötet worden.

Der 78-Jährige war mit dem E-Bike unterwegs. Er verstarb noch an der Unfallstelle. (Symbolbild)
Der 78-Jährige war mit dem E-Bike unterwegs. Er verstarb noch an der Unfallstelle. (Symbolbild)  © DPA, Daniel Karmann

Passanten fanden den Radfahrer am Sonntagmittag kurz nach dem Unfall zwischen Klein Wanzleben und Meyendorf, wie die Polizei in Haldensleben in der Nacht zum Montag mitteilte.

Der Mann starb noch am Unfallort. Der Unfallfahrer flüchtete. Dank Hinweisen fand die Polizei einen Kleintransporter mit deutlichen Unfallspuren. Der mutmaßliche Fahrer hatte Alkohol getrunken, ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,3 Promille.

Der Führerschein des Mannes wurde beschlagnahmt, ein Strafverfahren eingeleitet.

Die Polizei ermittelt gegen den Autofahrer. (Symbolbild)
Die Polizei ermittelt gegen den Autofahrer. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: DPA, Daniel Karmann

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0