Hund verbringt Nacht auf dem Polizeirevier, doch was hat er verbrochen?

Kleinwelka - Wem gehört der Hund? Dieser Frage geht die Polizei auf den Grund, nachdem ein Bernhardiner die Nacht auf dem Polizeirevier in Bautzen verbracht hatte.

Der Bernhardiner tauchte plötzlich auf einem Grundstück im Ortsteil Kleinwelka auf.
Der Bernhardiner tauchte plötzlich auf einem Grundstück im Ortsteil Kleinwelka auf.  © Polizei Görlitz

Verbrochen hatte der Vierbeiner jedoch nichts. Das Tier befand sich gegen 22.10 Uhr plötzlich auf dem Grundstück eines Mannes auf der Großdubrauer Straße im Bautzener Ortsteil Kleinwelka.

Als dieser den Hund entdeckte, verständigte er die Polizisten. Eine Streife nahm den Bernhardiner mit auf das Revier.

Nach einer Nacht bei der Polizei wurde der Hund in das Tierheim Bautzen-Bloaschütz gebracht.

Nun bittet die Polizei, dass sich Zeugen oder der Besitzer entweder unter der Telefonnummer 03593780290 oder persönlich an das Tierheim wenden sollen.

Mittlerweile befindet sich der Vierbeiner in einem Tierheim.
Mittlerweile befindet sich der Vierbeiner in einem Tierheim.  © Polizei Görlitz

Mehr zum Thema Hunde:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0