In Badeort bei Barcelona: Polizei schießt weitere mutmaßliche Terroristen nieder

Top

Audi-Fahrer reißt Friedhofsmauer ein: tot!

Neu

Frau fährt nackt durch Stadt: Dann gerät alles außer Kontrolle

Neu

Junger Münchner macht fatalen Fehler und stirbt in Wasser-Walze

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

46.656
Anzeige
19.557

Über 300 Jahre alt! Kletterer findet diesen Schatz in der Sächsischen Schweiz

Dresden/Ottendorf - Was für ein sensationeller Fund! Verborgen in einer Felsspalte in der Sächsischen Schweiz hat ein Mann einen echten Schatz entdeckt! Dieser wurde möglicherweise bereits vor Jahrhunderten versteckt.
Kletterer im Kirnitzschtal. Der Münzschatz wurde zwischen Bad Schandau und Sebnitz gefunden.
Kletterer im Kirnitzschtal. Der Münzschatz wurde zwischen Bad Schandau und Sebnitz gefunden.

Von Hermann Tydecks und Torsten Hilscher

Dresden/Bad Schandau - Es ist eine kleine Sensation: In der Sächsischen Schweiz ist ein Münzschatz aufgetaucht – so umfangreich, dass auch nach knapp drei Wochen noch nicht alle Geldstücke begutachtet werden konnten.

„Der Anruf kam am 29. April um 12.35 Uhr, einem Freitag“, erinnert sich Ingo Kraft vom Landesamt für Archäologie. In der Leitung ist die Polizei.

Die Beamten berichten dem Wissenschaftler von einem Kletterer, der mit seinem Seilkameraden etwas sehr Wichtiges entdeckt habe – irgendwo im hohen Fels zwischen Bad Schandau und Sebnitz. Kraft macht sich umgehend auf den Weg.

„Drei Stunden später erreichte ich die von der Polizei gut bewachte Stelle“, so Kraft weiter. Dort warteten auch zwei Kletterer. Einer habe ihm ein Säckchen mit etwa 50 Münzen überreicht und ihn zum eigentlichen Fundort geführt. Dafür musste Kraft kraxeln.

Bis zum Einbruch der Dunkelheit bargen er und die Helfer 209 Münzen. Der restliche Schatz wurde erst am folgenden Montag geholt, und – man höre und staune – bis dahin übers Wochenende abgedeckt.

„Aber alle hatten Stillschweigen vereinbart“, betont Kraft. Auch künftig wird der genaue Fundort anonym bleiben!

Der erste Teil des Münzschatzes. Das früheste Exemplar stammt aus dem Jahr 1693.
Der erste Teil des Münzschatzes. Das früheste Exemplar stammt aus dem Jahr 1693.

Nun lief auch die Auswertungskette im Landesamt heiß. Ein Team von Fachleuten reinigte einen ersten Schwung, berichtet Landesarchäologin Regina Smolnik.

Erstes Ergebnis: „Der Hort, so nennen wir den Münzschatz, wurde zwischen 1817 und 1820 angelegt. Die älteste Münze stammt nach bisherigen Erkenntnissen aus dem Jahr 1693, die jüngste von 1817.“

Taler, Pfennige, Kreuzer. Manche hauchdünn und winzig. Geprägt wurden sie in nahezu allen Ecken des damaligen Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation, also Österreich (Habsburg), Preußen, dem Herzogtum-Braunschweig Wolfenbüttel, dem Herzogtum Pommern. Ebenso vom alten Erzbistum Salzburg und der Freien Reichsstadt Nürnberg. Und natürlich im Kurfürstentum bzw. Königreich Sachsen.

Die beiden Kletterer hätten sich übrigens vorbildlich verhalten, sagt Smolnik. Das Duo möchte aber anonym bleiben. Wie ernst beide das meinen, zeigte sich im Landesamt für Archäologie in Dresden-Klotzsche: Obwohl sie am Montag zur öffentlichen Präsentation eingeladen waren, blieben sie dem Termin fern.

Zumindest dem eigentlichen Finder winkt nun ein Finderlohn, Amtsdeutsch Belohnung. Die aber kann es nach Festlegung des eigentlichen Wertes vom Schatz beziffert werden. Zudem ist dafür ein Antrag nötig, so Smolnik.

Die bislang ausgewerteten 300 Münzen zählen zusammen rund 40 Taler. Das entspricht den Berechnungen zufolge etwa 100 Tagesverdiensten eines Zimmermanns damals.

Wie viel der Schatz heute wert ist, hängt an drei Faktoren: Dem reinen Materialwert (Silber usw.), der Umrechnung und einem wie auch immer ermittelten Marktwert. Hinzu kommen auch wissenschaftliche Erwägungen.

Einzelheiten zum Fund wurden am Montagbekannt gegeben.
Einzelheiten zum Fund wurden am Montagbekannt gegeben.
Die Münzen wurden nun erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.
Die Münzen wurden nun erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

Spektakuläre Münzfunde

In den letzten Jahren wurden immer wieder europaweit Münzschätze gefunden.
In den letzten Jahren wurden immer wieder europaweit Münzschätze gefunden.

Schatzfunde gibt es weltweit immer wieder.

Vor anderthalb Jahren entdeckte ein Hobby-Archäologe auf einem frisch gepflügten Acker nördlich von Magdeburg einen aus 535 Brakteaten (geprägtes Blech) bestehenden Münzschatz aus dem 13. Jahrhundert.

Mit einem Metalldetektor stieß der Brite Laurence Egerton im November 2013 in East Devon auf 22.000 römische Münzen aus dem 4. Jahrhundert.

Im April 2008 fanden schwedische Archäologen in Sundveda einen aus 450 Silbermünzen bestehenden Wikinger-Schatz aus der Eisenzeit.

Auf ein Tongefäß mit 20.000 Römischen Münzen aus der Zeit von Kaiser Konstantin dem Großen (306 - 337) stieß Ken Allen aus dem englischen Thornsbury 2004 beim Ausheben eines Fischteiches.

Fotos: Torsten Hilscher, imago/Torsten Becker (1), imago/Steffen Schellhorn (1)

Nach traurigem Schicksal: Alle wollen Urmel haben

Neu

In diesem Fitnessstudio könnte Euch Miss Germany begegnen

Neu

Zu Mörtels 85. Geburtstag: Heiratsantrag für die Ex

Neu

Aus diesem Inferno konnte sich ein BMW-Fahrer in letzter Sekunde retten

Neu

Anschlag auf AfD: Schweinekopf an Tür gehängt

Neu

"Unmöglich!" Diese Frau soll im siebten Monat schwanger sein

Neu

Bis zu 60% Rabatt auf trendigen Schmuck!

3.549
Anzeige

Was zur Hölle hält sie da? Foto macht alle verrückt

Neu

Berliner Clubs Schuld an Suff-Teenies? Das sagen Suchthelfer

Neu

Polizeigewerkschaft: Waffenverbotszonen eine "Schnapsidee"

Neu

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

45.519
Anzeige

Frachter in Flammen: Feuerwehr-Großeinsatz am Rhein

Neu

Mann fährt mit Auto in See und verkeilt sich in sinkendem Fahrzeug

Neu

Sex-Täter auf der Flucht! Wo ist der Mann mit Harry-Potter-Brille?

1.647

Die Fans haben entschieden: So heißt das neue Stereoact-Album

511

Nach Baum-Unglück in Italien: So geht es Ministerin Diana Bolze

927

Terroranschlag in Barcelona: Das sagt Michael Müller

293

Dresden als Vorreiter. Das sagt Dynamo zum Dialog-Angebot des DFB

5.128

Sex im Knast! Beamtin vergnügt sich mit zwei Gefangenen

5.621

Polizei bittet um Hilfe: Spur des verschwundenen Bernd E. führt nach Tschechien

980

Vor Zug gestoßen: Wie ein Verbrechen eine Familie zerstört

12.507

Lippen-OP mit 17? Das sagt Mama Natascha zu den Vorwürfen

1.238

Herzlos! Besitzer lassen Hund mit etwas Futter und Kuscheldecke einfach zurück

547

Merkel auch in Thüringen heftig beschimpft

8.767

Fall von verbranntem Asylbewerber in Dessau wieder völlig offen

2.654

Unglaublich, wie alt dieser Typ wirklich ist

13.259

Erkaufte Millionärsfreund die Filmrolle von Barbara Meier?

3.128

Klasse! Damit sollen Tiere bei Feuer schneller gerettet werden

890

Bizarr! 72-Jährige stirbt, weil Einbrecherin in ihr Bett springt

2.031

Sie zieht sich aus: Fergie komplett hüllenlos

8.224

Promi-Alarm: Für wen stehen hier alle Schlange?

9.445

Von welchem Promi Rapper hat dieser Offenbacher Politiker denn seine Idee geklaut?

114

Auch deutsche Opfer! 12 Tote und 80 Verletzte bei Terror-Anschlag in Barcelona

22.569
Update

Psychisch kranke Schwangere reißt drei Kinder mit in den Tod

7.370

In der Penishöhle darf niemand Fotos machen, eigentlich...

10.273

250-Kilo-Bombe in Paderborn gefunden!

8.842
Update

Zugbegleiterin von Regionalbahn überrollt - tot

4.849

Beim Schlafen gestört: Mann schießt auf Krach-Macher

1.549

Darum reiste 5-Jährige ganz allein mit dem Zug

3.081

Merkel bei Auftritt in Sachsen massiv beschimpft

31.039

Prostituierte prellt Freier, der wirft mit Steinen

3.405

Killer-Kommando richtet Blutbad an! Sechsfache Mutter stirbt im Kugelhagel

5.997

Asylbewerber zusammengeschlagen und ausgeraubt

6.535

Kirchenmitglied hat Sex mit 13-Jähriger und bekommt nur Bewährungsstrafe

2.181

Abschiebung statt Haftbefehl? Terrorverdächtiger Tunesier sitzt weiter

1.275

Höllenqual für junge Mutter beginnt mit kleinem Fleck auf der Stirn

27.095

Wo ist "Heia"? Das ist die wohl niedlichste Vermissten-Anzeige des Jahres

1.345

Viren-Alarm!? Miese Betrüger tyrannisieren leichtgläubige Sachsen

3.211

Ist das Ende der Spielhallen gekommen?

310

Deutsches Bildungssystem immer schlechter! Sachsen sticht heraus

3.576

Tragisch! 48-Jähriger stirbt bei Teich-Arbeiten

4.692

Polizei zieht toten Mann in Badehose aus der Oder

1.630

Frau beißt bei McDonald's auf Nadel - Krankenhaus!

3.608

Vergewaltigung: Drei Deutsche in Spanien festgenommen

5.305