47-Jährige geht joggen, drei Tage später wird sie tot aufgefunden

Am Montagmittag wurde die Frau tot aufgefunden. (Symbolbild)
Am Montagmittag wurde die Frau tot aufgefunden. (Symbolbild)  © DPA

Kleve - Traurige Gewissheit in Kleve an der deutsch-niederländischen Grenze.

Eine 47-Jährige wurde dort seit vergangenen Freitag vermisst. Am Mittwoch teilte die Polizei in einer Pressemeldung mit, dass die Frau tot aufgefunden wurde.

Die Kleverin hatte am vergangenen Freitag gegen 17 Uhr ein Krankenhaus verlassen, um in der Nähe joggen zu gehen.

Als sie nicht zurückkam, wurde sie als vermisst gemeldet. Die Beamten leiteten eine umfangreiche Suche ein, zunächst ohne Erfolg.

Am Montagmittag dann die schreckliche Entdeckung: Die Leiche der Frau wurde in Rees in der Nähe des Rheins gefunden.

Eine Obduktion soll nun die genaue Todesursache feststellen. Ein Gewaltverbrechen kann bislang noch nicht ausgeschlossen werden.