Klinsmann-Job bei Hertha BSC: So reagierte Ex-Bundestrainer Berti Vogts

Berlin/Stuttgart - Der ehemalige Bundestrainer Berti Vogts ist vom Trainer-Engagement von Jürgen Klinsmann bei Hertha BSC überrascht worden.

Die ehemaligen Bundestrainer Jürgen Klinsmann (l.) und Berti Vogts (r.) arbeiten zusammen für den Fußballverband der USA.
Die ehemaligen Bundestrainer Jürgen Klinsmann (l.) und Berti Vogts (r.) arbeiten zusammen für den Fußballverband der USA.  © dpa/Maja Hitij

"Ich habe da nicht mit gerechnet. Ich dachte, er sitzt dort im Aufsichtsrat und kommt nur alle paar Wochen nach Deutschland, um seine Mutter zu besuchen und anschließend nach Berlin zu fliegen", sagte der 72-Jährige am Mittwoch in Stuttgart.

Dennoch traut Vogts seinem ehemaligen Spieler zu, die Hertha aus den Abstiegsregionen der Fußball-Bundesliga herauszuführen.

"Jürgen ist ein Mensch, der immer nur das Positive sieht, das Positive auch erahnt. Er wird Hertha schon auf den richtigen Weg bringen", sagte Vogts.

Klinsmann hatte das Traineramt vom beurlaubten Ante Covic übernommen und versucht Hertha BSC wieder in die Spur zu bringen.

Der Hauptstadtclub steht momentan auf dem Relegationsplatz und trifft am Freitag auf Eintracht Frankfurt.

Mehr zum Thema Hertha BSC:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0