Polizei erntet Cannabis-Feld am Weinhang ab

Am Weinberg gediehen die zwölf Cannabis-Pflanzen prächtig
Am Weinberg gediehen die zwölf Cannabis-Pflanzen prächtig  © Polizei Dresden

Klipphausen - Nicht nur Wein gedeiht prächtig an den Hängen bei Meißen. In stattlicher Höhe von 1,60 Meter wuchsen auf einem alten Weinberg auch zwölf Cannabis-Pflanzen.

Verdeckt zwischen Ginster und Brombeeren am Neudeckmühlenweg in Klipphausen.

Offensichtlich hatte der bislang unbekannte "Hanf-Dampf" Spaß an seinem Hobby.

Seine Prachtexemplare waren vorbildlich gepflegt.

Ein jähes Ende des unerlaubten Grüns fanden die Pflanzen nach der Ernte durch Polizeibeamte, nachdem zwei Kinder ihre Entdeckung gemeldet hatte.

"Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen", so Polizeisprecherin Ilka Rosenkranz (40).


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0