Klohäuschen brennen auf Autobahn: Sperrung und Verkehrsbehinderungen

Darmstadt - Eine Ladung mobiler Klohäuschen ging am Freitagmorgen auf der A67 bei Darmstadt in Flammen auf.

Die rechte Fahrspur der A67 in Richtung Darmstadt wurde gesperrt.
Die rechte Fahrspur der A67 in Richtung Darmstadt wurde gesperrt.  © Polizeipräsidium Südhessen

Ein Transporter, der mit dem mobilen Toiletten auf der Autobahn 67 unterwegs war, fing am Freitag gegen 7 Uhr Feuer.

Das Unglück ereignete sich zwischen den Anschlussstellen Büttelborn und Darmstadt-Griesheim, wie das Polizeipräsidium Südhessen weiter mitteilte.

Die Brandursache ist demnach noch unbekannt. Offenbar wurde niemand verletzt.

Auf einem Foto vom Unglücksort ist zu sehen, dass der Transporter augenscheinlich komplett ausbrannte.

Die Feuerwehr war laut Mitteilung der Polizei rasch vor Ort und brachte den Brand unter Kontrolle.

"Während der Löscharbeiten musste die rechte Fahrspur in Richtung Darmstadt von der Autobahnpolizei gesperrt werden", ergänzte ein Sprecher.

A67 bei Darmstadt für "geraume Zeit" gesperrt

Die Sperrung werde noch "geraume Zeit andauern", hieß es weiter.

Es kommt daher auf der A67 zwischen den Anschlussstellen Büttelborn und Darmstadt-Griesheim zu Verkehrsbehinderungen.

Titelfoto: Polizeipräsidium Südhessen

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0