Klopp stinksauer! Weil Fan aufs Spielfeld rennt, droht nächster Torwart-Ausfall

Liverpool - Nachdem Liverpool-Stammkeeper Alisson Becker bereits verletzt ist, droht die etatmäßige Nummer 2, Adrián, ebenfalls auszufallen. Der Grund der Verletzung ist besonders kurios.

Hier hält Adrian den entscheidenden Elfmeter von Abraham. Kurz darauf passierte das Unglück.
Hier hält Adrian den entscheidenden Elfmeter von Abraham. Kurz darauf passierte das Unglück.  © Thanassis Stavrakis/AP/dpa

Jürgen Klopp hat vor dem Premier-League-Spiel des FC Liverpool beim FC Southampton personelle Sorgen auf der Torwart-Position.

Der Grund hierfür ist genauso kurios wie ärgerlich. Klopps Nummer 2, Adrian, hat den Reds am Mittwoch noch im Elfmeterschießen den letzten Schuss von Chelsea-Youngster Tammy Abraham pariert und somit den Sieg des europäischen Supercups festgehalten.

Während die Akteure vom FC Chelsea mit langen Gesichtern und leeren Händen dastanden, ging der Neuzugang der Liverpooler in einer roten Jubeltraube unter. Spieler, Betreuer und auch Fans stürmten auf den Spanier zu und feierten den nächsten Titel nach dem Champions-League-Triumph im Mai gegen die Tottenham Hotspurs.

Doch ausgerechnet ein Fan war es, der auf dem nassen Rasen ausrutschte und ungebremst in die feiernden Liverpool-Spieler rutschte. Dabei grätschte er eine einige Akteure um - unter anderem auch Torwart Adrián. "Sein Knöchel war geschwollen", so Trainer Jürgen Klopp am Freitag bei der Pressekonferenz vor dem Liga-Spiel am Samstag.

Der 52-jährige Reds-Coach kann nicht sagen, ob Adrián am Wochenende einsatzbereit ist. "Ich kann nicht verstehen, wie so etwas passieren kann", fuhr der gebürtige Stuttgarter sichtlich angefressen fort.

Der FC Liverpool gewann im vergangenn Mai das Finale der UEFA Champions League gegen Tottenham. Keeper Alisson Becker sitzt vorne.
Der FC Liverpool gewann im vergangenn Mai das Finale der UEFA Champions League gegen Tottenham. Keeper Alisson Becker sitzt vorne.  © Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Adrián wechselte erst Anfang August vom Liga-Kontrahenten West Ham United an die Anfield Road.

Weil sich der brasilianische Stammtorwart Alisson Becker aktuell mit einer Wadenverletzung aus dem ersten Premier-League-Spiel gegen Norwich City rumplagt, ist er am Mittwoch überhaupt erst in die Startformation gerutscht und avancierte letztlich zum (tragischen) Helden.

Sollte der 32-Jährige bis morgen nicht fit werden, muss Jürgen Klopp entweder auf den inzwischen 35-Jährigen dritten Keeper Andy Lonergan zurückreifen, oder mit Caoimhin Kelleher (20) einem absoluten Youngster das Vertrauen schenken.

Der europäische Supercup ist das Duell der beiden letztjährigen Sieger der Europapokal-Wettbewerbe.

Liverpool traf demnach als Champions-League-Sieger in Istanbul auf den FC Chelsea, der im Euro-League-Finale gegen Stadtrivalen Arsenal London mit 4:1 besiegte.

Trainer Jürgen Klopp beim Supercup-Finale gegen Chelsea am Mittwoch.
Trainer Jürgen Klopp beim Supercup-Finale gegen Chelsea am Mittwoch.  © Adam Davy/PA Wire/dpa

Mehr zum Thema Fußball International:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0