Gleitschirmflieger stürzt 30 Meter in die Tiefe und stirbt

Klüsserath/Köln - Ein Gleitschirmflieger (44) aus dem Raum Köln ist bei einem Absturz in Rheinland-Pfalz ums Leben gekommen.

Der Gleitschirm sei plötzlich zusammengeklappt und abgestürzt. (Symbolbild)
Der Gleitschirm sei plötzlich zusammengeklappt und abgestürzt. (Symbolbild)  © DPA

Der Mann sei am Samstagnachmittag bei Klüsserath (Kreis Trier-Saarburg) aus etwa 30 Meter Höhe auf ein Kornfeld gefallen, teilte die Polizei am Abend mit.

Nach den bisherigen Ermittlungen sei der Gleitschirm plötzlich zusammengeklappt. Der Mann starb in einem Krankenhaus.

Im Einsatz waren vor Ort ein Notarzt, der Malteserhilfsdienst, ein Rettungshubschrauber und die Polizei Schweich. Die Ermittlungen dauern an, teilte die Polizei am Abend mit.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.  © Uwe Herrmann/123rf

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0