Vater schneidet Tochter (2) Kehle durch und flieht

Top

Weil er zur "Entbindung" musste: Mann tötet Pizzaboten

Top

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

15.440
Anzeige

"Idioten des Jahrhunderts": Männer posieren in Krokodil-Falle

Neu
9.223

So läuft der Alltag im Knast wirklich

Sachsen - Weggesperrt für ein besseres Leben? Aktuell sitzen 3557 Inhaftierte in den zehn sächsischen Justizvollzugsanstalten (JVAs) - 3256 Männer und 301 Frauen. Hinter Gittern wird Freiheit zum Fremdwort.
Leben auf engstem Raum, viel Zeit für Reue: Die kleine Welt hinter Gefängnismauern ist wie draußen. Es gibt Hoffnung und Zuversicht, aber auch Aggressionen und Übergriffe. 22 Uhr ist Nachtruhe - Licht aus!
Leben auf engstem Raum, viel Zeit für Reue: Die kleine Welt hinter Gefängnismauern ist wie draußen. Es gibt Hoffnung und Zuversicht, aber auch Aggressionen und Übergriffe. 22 Uhr ist Nachtruhe - Licht aus!

Von Uwe Blümel

Sachsen - Weggesperrt für ein besseres Leben? Aktuell sitzen 3557 Inhaftierte in den zehn sächsischen Justizvollzugsanstalten (JVAs) - 3256 Männer und 301 Frauen. Hinter Gittern wird Freiheit zum Fremdwort.

Den Alltag beherrschen Regeln und Strafen, Fremdbestimmung, aber auch sexuelle Übergriffe und solche auf Dienstpersonal sowie kalter Entzug, weil manche Häftlinge ihre Drogenabhängigkeit lieber verschweigen.

Andererseits gibt es Knast-Seelsorger, Sozialpädagogen, Psychologen, Lehrer. Man kann einen Schulabschluss nachholen, Mütter können ihre Kleinkinder sogar mit ins Gefängnis nehmen.

Manche lernen in der Haft erstmals in ihrem Leben Kunst und Kultur kennen und schätzen. Harte Entbehrungen oder zu milde Strafen?

Sachsens Justizminister Sebastian Gemkow (37, CDU).
Sachsens Justizminister Sebastian Gemkow (37, CDU).

In unserem Knast-Report lernt Ihr den Alltag hinter Gittern kennen.

„Der sächsische Justizvollzug wird nahezu täglich vor neue Herausforderungen gestellt, beispielsweise durch die hohe Zahl betäubungsmittelabhängiger Gefangener oder Übergriffe“, sagt Sachsens Justizminister Sebastian Gemkow (37, CDU).

So wurden vergangenes Jahr 17 Attacken auf Wachpersonal registriert - mehr als in den beiden Jahren zuvor zusammen. Außerdem wurden 83 Körperverletzungen und Schlägereien unter Gefangenen angezeigt - das waren 30 mehr als 2014.

Der Anteil der Gefangenen mit ausländischem Pass hat inzwischen das Niveau vom Jahr 2000 erreicht, als viele Mitglieder ausländischer Diebesbanden verurteilt wurden: 22,5 Prozent.

Wer will, kann arbeiten! Vollzugsbeamter Roland Lentge (53, l.) begutachtet die Schatulle von Häftling Silvio (36).
Wer will, kann arbeiten! Vollzugsbeamter Roland Lentge (53, l.) begutachtet die Schatulle von Häftling Silvio (36).

Vor allem Tunesier, Marokkaner, Russen und Tschechen sitzen wegen Diebstahls- und Betrugsdelikten.

Die Größe des Haftraums ist gesetzlich nicht geregelt. „Bei Neubauten beträgt sie in Sachsen 11 Quadratmeter inklusive Nass-Zelle“, erklärt Jörg Herold (35), Sprecher des Sächsischen Justizministeriums.

Jeweils nach zwei Dritteln der verbüßten Haftzeit steht ein Haftprüfungstermin an.

Hinter Schwedischen Gardinen sind Handys und Internet verboten. In der Regel dürfen Gefangene zweimal im Monat zwei Stunden lang Besuch empfangen.

In den Haftanstalten Dresden und Bautzen gibt es sogenannte Langzeitbesuchsräume. Darin können ausgiebige Familientreffen, aber auch intime Schäferstündchen abgehalten werden - Raum für Zärtlichkeiten hinter Gittern.

Am kommenden Samstag (9. April) laden alle 10 sächsischen Haftanstalten zum Tag der offenen Tür ein. Anmeldungen über: www.wandel-hinter-gittern.de

Wenn Mutti früh den Knasthof fegt

Wollen lieber nicht erkannt werden: Kathrin B.* (23) mit Sohn Kevin* (8 Monate) im Spielzimmer der JVA Chemnitz.
Wollen lieber nicht erkannt werden: Kathrin B.* (23) mit Sohn Kevin* (8 Monate) im Spielzimmer der JVA Chemnitz.

Auch einige Kinder wachsen in Sachsen hinter Gittern auf. Doch noch bevor die Kleinen das begreifen können, sollen sie wieder in Freiheit sein.

In der Chemnitzer Frauen-Justizvollzugsanstalt gibt es seit 2002 eine Abteilung für Mütter, die ihre Haftstrafe zusammen mit ihren Kindern verbüßen können - einmalig in Sachsen.

Die derzeit fünf Mütter dort haben Delikte wie Körperverletzung, schweren Diebstahl und Betrug oder Drogenvergehen auf dem Kerbholz.

Kathrin B.* (23) aus dem Erzgebirge sitzt wegen Internetbetrugs. Sie verkaufte Kameras, die es gar nicht gab, bestellte unter falschen Namen. „Ich wurde während der Schwangerschaft verhaftet.“ Jetzt wächst Kevin* (8 Monate) mit ihr im Gefängnis auf.

Kind im Knast: Hinter diesem Gitterzaun wachsen die Kinder der Häftlingsfrauen auf.
Kind im Knast: Hinter diesem Gitterzaun wachsen die Kinder der Häftlingsfrauen auf.

Hinter Gittern soll alles so ablaufen, dass die Kleinen nicht spüren, dass Mutti eine Verbrecherin und weggesperrt ist.

„Deshalb dürfen die Kinder nicht älter als drei Jahre alt sein“, sagt Sozialarbeiterin Evelin Göbel. Der kleine Marcel* wird im Juni drei. Seine Mutti Sandra K.* (29) wurde als Drogendealerin mit Crystal erwischt. Strafmaß: 4 Jahre Haft.

Sandra hofft, bei der Haftprüfung nach verbüßten zwei Dritteln ihrer Strafe im Juli entlassen zu werden - mit Marcel zusammen!

„Bis dahin stehen wir jeden Morgen halb sechs auf. Nach dem Frühstück bringe ich Marcel in einen Chemnitzer Kindergarten. Wenn ich mich von ihm verabschiede, soll es für ihn so sein, als würde Mutti arbeiten gehen.“

Sogar die Küchentür ist zum Schutz vorm heißen Ofen für Kinder vergittert: „Marcel isst am liebsten Salat“, sagt Mutti Sandra
Sogar die Küchentür ist zum Schutz vorm heißen Ofen für Kinder vergittert: „Marcel isst am liebsten Salat“, sagt Mutti Sandra

Sandra geht wirklich arbeiten - als Revierreinigungskraft für Hof und Garten in der Haftanstalt. Göbel: „Es gibt Angebote wie Babyschwimmen, Suchtberatung, Vorträge zur gesunden Ernährung. Die Frauen müssen selbst kochen. Manche lernen es von Mitinhaftierten, Sozialarbeitern oder Vollzugsbediensteten.“

Finanziert wird das Leben hinter Gittern über Arbeitslohn und Kindergeld. Beides wird getrennt und penibel abgerechnet.

„Jede Frau muss ein Haushaltsbuch führen“, sagt Göbel. Dabei wird jeder kleinste Kassenzettel nachgeprüft. Einmal wurde eine Gefangene sogar zum Nachzahlen von ein paar Cent geschickt, um die sich die Verkäuferin zu eigenen Ungunsten verrechnet hatte.

Türmen wäre leicht. Der Zaun im Mutter-Kind-Vollzug ist nur 1,80 Meter hoch. Doch dann würden die Mütter das Zusammensein mit ihren Kindern aufs Spiel setzen: Kathrin hofft auf eine vorzeitige Entlassung 2017, will als Bürokauffrau mit neuem Freundeskreis neu durchstarten.

Sandra zieht mit Marcel aufs Land zu Freund und Eltern. Dort ist dann nur noch das Gartentor vergittert.

* Namen auf Wunsch verändert

Weg von den Drogen - aber wie?

Selbst verordnete Einzelzelle für Maik (28).
Selbst verordnete Einzelzelle für Maik (28).

Manche Kriminelle sind auch hinter Gittern kriminell, dealen mit Drogen. So wurden 2015 in Sachsens Gefängnissen 78,44 Gramm Crystal, insgesamt 2,59 Gramm Heroin und 223 Gramm Cannabis aufgespürt. Auch Ecstasy-Tabletten und Kokain wurden gefunden.

In der JVA Zeithain (395 Häftlinge, 160 Bedienstete) gibt es Sachsens einzige Suchttherapeutische Station. Auf die 18 Therapieplätze können sich Häftlinge aller sächsischen JVAs bewerben. Acht Männer nutzen derzeit das Angebot. Sie sind crystal-, heroin- oder alkoholsüchtig. Vier Fachbetreuer kümmern sich um den Entzug.

Die Häftlinge können sich erst ein Jahr vor ihrer Entlassung melden. Auf neun Monate Entzug auf der Station folgen drei Monate im offenen Vollzug. „Manche schlagen zugunsten der Therapie sogar eine vorzeitige Entlassung aus“, sagt Anstaltspsychologin Hartzsch. Die Vornamen der Therapeuten sind Privatsphäre und gegenüber den Inhaftierten tabu.

Letztes Jahr wurde dreimal soviel Heroin wie 2014 bei Häftlingen gefunden - meist jedoch Crystal und Cannabis.
Letztes Jahr wurde dreimal soviel Heroin wie 2014 bei Häftlingen gefunden - meist jedoch Crystal und Cannabis.

Patrick (20) war nicht nur crystal-, sondern auch alkoholabhängig: „Ich wurde regelmäßig aggressiv.“ Wegen Raubs und Körperverletzung sitzt er für 3 Jahre, 3 Monate.

Auch für ihn gilt jetzt auf der Therapie-Station: keine Gewalt, keine Drogen. Wer dagegen verstößt, wandert zurück in den Regelvollzug. Doch wie kommen Drogen eigentlich ins Gefängnis? „Durch Besucher oder als Wurfgeschosse über die Gefängnismauern“, weiß Hartzsch.

Auf ihrer Station gibt es Kunst-, Garten- und Arbeitstherapien. „Wir üben Entspannungsmethoden wie Qigong. Die Häftlinge kochen, waschen und backen ihr Brot selbst, müssen einkaufen gehen.“ Sie können sich in Tierhaltung (demnächst gibt es sogar eine Schneckenzucht!), im Hofladen oder beim Stallbau beweisen.

Gemeinsam mit Patrick (20) und Alexander (31) hat Maik (28) sein Drogenproblem auch mit Qigong in den Griff bekommen.
Gemeinsam mit Patrick (20) und Alexander (31) hat Maik (28) sein Drogenproblem auch mit Qigong in den Griff bekommen.

Als Maik (28), der wegen Diebstahls 3 Jahre und 10 Monate absitzen muss, clean wurde, hat er hier seine kleine Schwester als Vorbild entdeckt: „Wir waren ganz verschiedene Geschwister. Jetzt soll mein Leben so geordnet werden wie ihres.“

Er hat bewusst eine Einzelzelle gewählt: „Ich will lernen, allein sein zu können.“

Die Abbrecherquote ist gering. Hartzsch: „Die Häftlinge halten die Therapie besser durch als in Freiheit, weil sie sich hier dem Entzug einfach nicht entziehen können.“ Alexander (31) hat wegen Autodiebstahls 5 Jahre und 10 Monate aufgebrummt bekommen.

Er hat einen ganz einfachen Wunsch für die Freiheit: „Ich freue mich darauf, endlich ganz legal Auto fahren zu können.“ Ohne Alkohol und Crystal im Blut.

Fotos: Petra Hornig, Kristin Schmidt, Eric Münch, Colourbox

"Kreuzfeuer erster Güte": Petry fühlt sich von der AfD ausgenutzt

Neu

Du glaubst nicht was passiert, wenn dieser coole Typ den Mund aufmacht

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

73.758
Anzeige

Unfassbar! Mann filmt Unfallopfer und blockiert Rettungskräfte

Neu

Darum hatte dieser Star von "Fack ju Göhte" Angst am Set

Neu

So lustig rächt sich Blake Lively an Ehemann Ryan Reynolds

Neu

Als er ihr einen Antrag macht, reagiert sie anders als erwartet

Neu

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

24.002
Anzeige

Der Bundestag findet sich und schon droht Ärger mit der AfD

Neu

Mit diesem Erfolgsrezept bekommt Bauer Günter seine Rosi ins Bett

Neu

Hubschrauber spürt Schläger nach Prügel-Attacke auf

Neu

Hier bekommst Du das beste für deinen Körper

4.203
Anzeige

Fahrer wird aus Transporter geschleudert und stirbt

Neu

Wird der Tod eines Zweijährigen nach vier Jahren aufgeklärt?

Neu

Campen im Park: Wer sich eine Wohnung nicht leisten kann, "muss zurück nach Rumänien"

Neu

Streit bei WhatsApp führt zu Messer-Angriff unter Teenagern

Neu

Schon wieder! Diebe steigen bei Berliner Polizei ein

Neu

Annett Möller zeigt, wie die meisten Frauen wirklich nach der Geburt aussehen

Neu

Autofahrer kommt bei Unfall in Tempo-30-Zone ums Leben

Neu

Heute schiebt Deutschland wieder Asylbewerber nach Afghanistan ab

2.439

So heftig disst Wolfgang Joop Heidi-Ex Vito Schnabel

1.182

Mann stirbt bei Schusswechsel mit der Polizei

2.141
Update

Piraten entführen sechs Seeleute von deutschem Schiff

2.158

Pitbulls zerfleischen kleinen Jungen (✝7) vor fünfzehn Gaffern

5.185

Westernhagen hat Grippe und sagt Konzerte ab

253

Ost-Mitteleuropa zur "migrantenfreien Zone" erklärt

2.529

Leiche vom Fluss-Ufer: Nach 21 Jahren packen Sauf-Kumpane aus, was wirklich geschah

3.927

Er stellt sich den Löwen! Kann seine Klo-Idee überzeugen?

1.034

Was decken die Sprachnachrichten im "Horror-Haus"-Prozess noch auf?

789
Live

7 Lügen, mit denen Migranten nach Deutschland gelockt werden

22.805

Ermordete Studentin in Freiburg: Jetzt sagen die Polizisten aus

3.814

Spektakuläre Rettungsaktion! Mann stürzt auf Frauenkirchen-Plattform

16.730

Nächster Crash auf A33! Trucker kracht in Stauende und stirbt

8.416
Update

"Großstadtrevier" bald ohne ihn? Wie krank ist Jan Fedder?

12.657

Echte Schrumpfköpfe - Diese Mäuse verkleinern sich im Winter

698

Flüchtlingskind sahnt bei "Die Höhle der Löwen" mehr ab, als erwartet

8.231

Sein bitteres Geständnis! Ehekrise bei den Geissens?

57.177

Familienvater durch "Köpfer" getötet: Wen trifft die Schuld?

4.441

Blutbad vorm Hauptbahnhof: Das sind die Hintergründe

22.778

Darum wird die A5 bei Frankfurt Anfang November voll gesperrt

493

Neonazi-Attacke: Holocaust-Überlebender an Denkmal angegriffen

5.309

24 Vergewaltigungen! Sanitäter gibt erschreckende Details seiner Taten Preis

11.413

Blutiger Überfall: Mann sticht auf Moderatorin ein

3.107

Helene, ist das wirklich Bier? Schlager-Queen trinkt Maß auf Ex

4.302

Große Sorge um Dolly Buster! Sie soll an einer schweren Krankheit leiden

5.655

Der Sommer kommt zurück! Hier darf man sich bald auf 20 Grad freuen

19.037

Vater akzeptierte Freund der Tochter nicht: Da kam es zur Messerstecherei!

4.499

Großfahndung nach bewaffnetem Überfall auf Bäckerei

2.761

Tragödie auf Landstraße: Mann schiebt Rad, wenig später ist er tot

3.169

Mann versucht Tochter vor sexueller Belästigung zu schützen und wird angezündet

7.510

Verletzt in Klinik! Eingeschlafene Arme bringen konfusen Radler zu Fall

1.313

AfD vor Spaltung? "Alternative Mitte" wird nicht geduldet

2.111

War's das jetzt mit billigen Flugtickets?

1.315

Unschöne Szenen! Halle-Fans randalieren in Erfurt

1.735

Wieso geht Tillich seinem neuen Minister an den Hintern?

4.058