Frau genießt Sonntags-Spaziergang und macht grausame Entdeckung hinter Parkplatz

Knetzgau - Es ist Sonntagmorgen: Eine Spaziergängerin erfreut sich an einem Spaziergang an ihrem freien Tag und möchte Eins mit der Natur werden. Doch plötzlich macht sie eine Entdeckung, die einem einen kalten Schauer über den Rücken jagt.

Die Spaziergängerin machte den erschreckenden Fund hinter einem Pendlerparkplatz (Symbolbild).
Die Spaziergängerin machte den erschreckenden Fund hinter einem Pendlerparkplatz (Symbolbild).  © 123RF

Neun tote Hennen und einen toten Hahn hatte die Spaziergängerin in Unterfranken auf einem Radweg entdeckt. Von einigen Tieren seien die Köpfe abgerissen gewesen, teilte die Polizei am Montag mit.

Die Frau habe die Hühner am Sonntagmorgen hinter einem Pendlerparkplatz an der Staatsstraße 2276 bei Knetzgau (Landkreis Haßberge) gefunden.

Warum die Tiere getötet und auf dem Weg entsorgt wurden, war demnach zunächst unklar.

Die Polizei arbeitet daran, den Hintergrund des abartigen Tier-Mordes zu ermitteln (Symbolbild).
Die Polizei arbeitet daran, den Hintergrund des abartigen Tier-Mordes zu ermitteln (Symbolbild).  © 123RF

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0