Er motiviert den 1. FC Köln: Geißbock Hennes IX. bäumt sich auf!

Köln - Das Maskottchen des 1. FC Köln macht es vor: Wer hoch hinaus will, muss sich aufrichten! Hennes IX. gibt der Mannschaft des 1. FC Köln jetzt per Foto-Botschaft die Richtung vor und motiviert.

Kölns Maskottchen, Hennes IX, steht am Spielfeldrand.
Kölns Maskottchen, Hennes IX, steht am Spielfeldrand.  © dpa/Marius Becker

Der 1. FC Köln steht in der Bundesliga nach sieben Spielen auf Platz 17. Mit nur vier Punkten und einem schlechten Torverhältnis liegt sogar Fortuna Düsseldorf vor dem Effzeh.

Nach dem harten Anfangsprogramm muss die Mannschaft in den nächsten Spielen punkten, um nicht den Anschluss an das untere Mittelfeld zu verlieren.

Neben dem zwölften Mann, also den Fans, hat der 1. FC Köln noch ein tierisches Ass im Ärmel: Maskottchen Hennes IX. steht seiner Mannschaft treu zur Seite und motiviert auch mal auf ganz eigene Art - so wie jetzt.

"Hennes IX - genau wie der 1. FC Köln ein echtes Stehaufmännchen", lautet der Spruch zu dem witzigen Foto bei Facebook. Das Foto haben Mitarbeiter des Zoo Köln am Samstag hochgeladen.

Darauf ist der Geißbock zu sehen, wie er auf seinen Hinterläufen steht und neugierig in die Ferne schaut. Die untypische Haltung verrät: Der Bock hat Bock und steckt voller Tatendrang und Energie.

Hennes IX. zeigt hier: Wer Bock hat und sich aufbäumt, kommt hoch hinaus. Vielleicht nehmen sich die Spieler des 1. FC Köln ein Beispiel an ihrem tierischen Maskottchen? Beim 1:1 gegen Schalke 04 wurde die Mannschaft zuletzt schließlich auch mit einem Punkt in letzter Minute belohnt.

Der Geißbock ist seit dem Sommer das neue Maskottchen des 1. FC Köln und löste seinen langjährigen Vorgänger Hennes VIII. ab.
Der Geißbock ist seit dem Sommer das neue Maskottchen des 1. FC Köln und löste seinen langjährigen Vorgänger Hennes VIII. ab.  © dpa/Marius Becker

Mehr zum Thema 1. FC Köln:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0