Mordkommission ermittelt: Mann in Kölner Altstadt niedergestochen

Köln - Am frühen Samstagmorgen wurde in Mann (26) vor einer Kölner Disko lebensgefährlich verletzt. Nach einem Streit soll ein Tatverdächtiger (27) mehrfach auf das Opfer eingestochen haben.

Der Mann kam mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus. (Symbolbild)
Der Mann kam mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus. (Symbolbild)  © DPA

Der Streit ereignete sich laut Polizei gegen 5.30 Uhr vor einer Disko an der Straße Im Klapperhof in der Kölner Altstadt.

Nach ersten Angaben kam es zum Streit zwischen den beiden Männern. Dann habe der ältere Mann mehrfach mit einem Messer auf den Kölner eingestochen.

Der 26-Jährige wurde lebensgefährlich verletzt. Der tatverdächtige Mann flüchtete und konnte von der Polizei in der Nähe festgenommen werden.

Jetzt ermittelt eine Mordkommission.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0