Bares für Rares: Pärchen verkauft "Schneewittchensarg"

Köln – In der heutigen Folge von "Bares für Rares" verkaufen Sonja Hahne und Harald Herr ein Gerät mit dem Spitznamen "Schneewittchensarg".

Experte Sven Deutschmanek (l) nimmt das Musikgerät unter die Lupe.
Experte Sven Deutschmanek (l) nimmt das Musikgerät unter die Lupe.  © Screenshot ZDF/Bares für Rares

Das Teil stammt aus dem Erbe einer Dame aus Düsseldorf. Aber was verbirgt sich hinter dem geheimnisvollen Namen?

Aufklärung bringt Experte Sven Deutschmanek. Es geht in diesem Fall um Musik.

"Schneewittchensarg" ist ein Ausdruck für eine Radio-Phono-Kombination der Firma Braun. Den Namen hat das Gerät aus dem Jahr 1962 von seiner Plexiglasabdeckung.

Der Experte erzählt die Geschichte hinter dem Design, das er für "fast zeitlos" hält. Zudem ist das Gerät voll funktionstüchtig und weist nur kleine Gebrauchsspuren auf.

Die Verkäufer hoffen daher auf einen Erlös von stolzen 1000 Euro. Allerdings liegt die Expertise mit 450 bis 600 Euro deutlich darunter. Nach kurzer Überlegung entscheidet sich das Pärchen dennoch zum Verkauf.

Gebote weit von der Expertise weg

Bei dem "Schneewittchensarg" handelt es sich um eine Radio-Phono-Kombination aus dem Jahr 1962.
Bei dem "Schneewittchensarg" handelt es sich um eine Radio-Phono-Kombination aus dem Jahr 1962.  © Screenshot ZDF/Bares für Rares

Im Händlerraum begutachten die potenziellen Käufer das Musikgerät aufmerksam. Walter Lehnertz schaut sich die Anlage ganz genau an, auch seine Kollegen loben die Antiquität.

Wenig überraschend startet Walter mit 80 Euro "für den Prügel". Da muss doch deutlich mehr drin sein, oder?

Die Summe wird nur schleppend erhöht. Elke Velten Tönnis bietet 200 Euro.

Verkäufer Harald Herr bemerkt, dass der Preis noch weit von der Expertise entfernt sei. Die Händler sind jedoch skeptisch. Daniel Meyer erwähnt, vor kurzem drei solcher Anlagen für 250 bis 300 Euro verkauft zu haben.

Walter wendet sich an die Verkäuferin: "Vielleicht soll das Designerstück bei dir bleiben?"

Die Entscheidung liegt nun bei Sonja. Wie wird sie sich entscheiden? Die Auflösung gibt es heute um 15.05 Uhr im ZDF oder bereits jetzt in der Mediathek.

Händler Walter „Waldi“ Lehnertz prüft das Musikgerät.
Händler Walter „Waldi“ Lehnertz prüft das Musikgerät.  © Screenshot ZDF/Bares für Rares

Titelfoto: Screenshot ZDF/Bares für Rares

Mehr zum Thema Bares für Rares:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0