Flüchtlingshallen-Großbrand: Hauptbeschuldigter freigelassen

TOP

Nach Höcke-Rede: AfD verliert Großspender und viel Geld

TOP

So tickt die Leipzigerin, die jetzt Deutschlands schönste Frau ist

TOP

Er wollte spenden sammeln: Streamer stirbt bei Videospiel-Marathon

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.707
Anzeige
26.304

Drei Tote im Schwimmbad gefunden

Köln - In einem Schwimmbad in Bergheim (bei Köln) sind drei tote Menschen entdeckt worden.
Notfallseelsorger versuchten, die aufgewühlte Stimmung vor Ort zu beruhigen.
Notfallseelsorger versuchten, die aufgewühlte Stimmung vor Ort zu beruhigen.

Bergheim - In einem Schwimmbad im Bergheimer Wohngebiet Ahe (bei Köln) sind drei tote Menschen entdeckt worden.

Nach Angaben des Kölner Express trieben ein Mann und zwei Kinder leblos im Wasser. Nach aktuellen Erkenntnissen geht die Polizei nicht von einem Verbrechen, sondern von einem tragischen Unglück aus.

Die Ermittler vor Ort prüfen offenbar auch einen technischen Defekt, durch den es eventuell zu einer Chlorgasvergiftung gekommen sein könnte.

Die Polizei hat derzeit den Bereich rund um das Schwimmbad weiträumig abgesperrt. Weitere Informationen waren zunächst nicht bekannt.

UPDATE 17:50 Uhr:

Große Trauer herrschte, als die drei Opfer in Leichenwagen abtransportiert wurden.
Große Trauer herrschte, als die drei Opfer in Leichenwagen abtransportiert wurden.

Mittlerweile hat die Polizei bekanntgegeben, dass zwei Kinder und ein Jugendlicher starben.

Man gehe davon aus, dass es sich bei den drei Toten um Bewohner der Wohnanlage handele, zu der das Schwimmbad gehöre, sagte Polizeisprecher Bernd Mauel. Die genaue Identität der Opfer war zunächst noch unklar.

"Alles deutet darauf hin, dass es sich hier um ein tragisches Unfallgeschehen handelt", so der Polizeisprecher. Spezialisten des Landeskriminalamtes in Düsseldorf sollen nun prüfen, ob womöglich ein Stromschlag den drei Opfern zum Verhängnis wurde. Man gehe erst einmal davon aus, dass der Unfall mit stromführenden Leitungen zu tun habe.

Nur die Bewohner des Wohnparks in der Nähe von Köln haben nach Angaben der Polizei Zutritt zu dem Bad. Es sei wohl auch ein Anwohner gewesen, der die Leichen gegen 13 Uhr im Wasser entdeckt habe, sagte Mauel. Danach sei die Polizei alarmiert worden.

Vor dem Schwimmbad sammelte sich nach Bekanntwerden des tragischen Vorfalls eine Menschenmenge. Die Polizei berichtete am Nachmittag von mehreren Hundert Personen. Auch Notfallseelsorger waren im Einsatz. Die Stimmung war aufgewühlt.

"Wir haben Unterstützungskräfte seitens der Hundertschaften angefordert. Das sind Kollegen die jetzt hier ein bisschen für Raum und Ruhe sorgen", sagte Polizeisprecher Mauel.

Es sei unter anderem darum gegangen, die Polizeiabsperrung aufrecht zu erhalten. "Hier gibt es sehr emotionale Bilder", verschiedene Kulturen prallten aufeinander.

Foto: dpa

KFC lässt Frau nicht auf die Toilette, dann pinkelt sie mitten im Restaurant

NEU

Teile des Kopfes fehlen! Trotzdem wird dieses Paar das Baby zur Welt bringen

NEU

Sandwich-Einlage! Jetzt gibt es bittere Konsequenzen für Kult-Keeper Shaw

NEU

Tödlicher Glaube: Pastor lässt Kirchengemeinde Rattengift trinken

NEU

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

8.746
Anzeige

Ex-BVB-Spieler Friedrich hat einen neuen, total ungewöhnlichen Job

3.266

Thüringen will weiterhin keine Flüchtlinge nach Afghanistan abschieben

520

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.048
Anzeige

Nach Tunnel-Irrfahrt: Die erste Rechnung ist da

2.691

Neunjähriger baut Unfall, fährt nach Hause und schläft ein

3.334

Wogende Wabbel-Cellulite: Sonya Kraus' ehrliches Beauty-Geständnis

5.063

Wegen Fremdkörper: Karlsberg ruft MiXery zurück

2.018

Jugendliche bewerfen Polizei mit Steinen und zünden Autos an

7.507

Pferdeäpfel überführen Kutscher nach Unfallflucht

2.154

Frauen aufgepasst: Das machen Männer heimlich mit ihrem Ding

8.752

Tesla-Fahrer gibt Lob nach Rettungsaktion bei Facebook weiter

4.136

Prost! München will die Bierpreis-Bremse

1.192

Wer kann's besser: Mr. 50-Shades oder Justin Trudeau?

983

Gesetzentwurf: Bayern plant Burka-Verbot

1.692

Fußball kurios: Trainer foult Gegenspieler und beschwert sich auch noch

2.381

Fahndung: Männer brechen in Geschäft ein und klauen zig Zigaretten

421

Wallraff zeigt schockierende Zustände in Behinderten-Einrichtungen

4.128

Kommt das iPhone 8 mit einer revolutionären Ladefunktion?

5.724

Leipziger Jugend kämpft gegen Abschiebung eines Mitschülers

3.348

Wirbel um Björn Höckes Demo-Teilnahme

3.012

Polizei hilft Schülerin bei Mathe-Hausaufgaben

1.755

Schmuggler wollten Zollhunde mit Steaks täuschen

1.685

Interne E-Mail verrät: AfD fürchtet sich vorm Verfassungsschutz

2.426

Berlinale: Vier Menschen werden beim Gewinner-Film ohnmächtig

5.935

Hat Leonard Freier schon die Nächste? Dieses Foto soll es beweisen

5.156

Urologen begeistern mit lustigem Warteschleifen-Song

4.552

Gericht entscheidet: Kein Flüchtlings-Status für Syrer

697

Verliebter Mann löst mit Heiratsantrag Polizei-Einsatz aus

5.325

Aus Verzweiflung: Flüchtlinge in der Türkei verkaufen ihre Organe

2.631

Auf diesem Bild will uns Micaela Schäfer nicht ihren Körper zeigen

9.933

Lässt sich Pietro hier das Gesicht von Alessio tätowieren?

2.906

Behinderte Tochter von Fussball-Star wird jetzt Topmodel

5.622

Carmen Geiss leistet sich peinlichen Photoshop-Fail

10.320

Dicker Kult-Torwart futtert erstmal gemütlich auf der Bank

3.548

GZSZ-Star Isabell Horn lüftet Baby-Geheimnis

10.720

Lufthansa-Crew bei Autounfall verletzt: Flug muss storniert werden

4.977

WhatsApp bekommt Snapchat-Funktion

5.872