Mehrmals mit Knochenbrüchen in Tierklinik: Wurde dieser Kater grausam misshandelt?

Köln – Ein Kater aus dem Tierheim Bergheim wurde vermutlich von seinen Besitzern schwer misshandelt und gequält.

Der Kater wurde vermutlich gequält.
Der Kater wurde vermutlich gequält.  © Instagram: tierheim_bergheim

Das schöne Kätzchen war binnen weniger Monate, wegen eines angeblichen Unfalls, mehrmals in eine Tierklinik eingeliefert worden.

Die wiederholten Rippenbrüche und Lungenquetschungen kamen den Ärzten etwas seltsam vor – zumal der Kater ein Wohnungstier war.

Die Ärzte schalteten, wegen des Verdachts auf Tierquälerei, das Amt ein und der Kater kam ins Tierheim Bergheim.

"Später stellte sich noch heraus, dass die Besitzer mit zwei weiteren Katzen bei anderen Tierärzten waren, die aber an ihren schweren Verletzungen sogar verstorben sind", berichtet das Tierheim auf Instagram.

Der getigerte Kater wurde vermutlich auch mit Tritten und Schlägen grausam gequält.

Das Tier soll in Bergheim wieder zu Kräften kommen und sich von seinen Knochenbrüchen erholen. Im Tierheim wird sich liebevoll um ihn gekümmert. "Wir werden jetzt erst einmal alles dafür tun, dass es dem Kater bald wieder gut geht und dann dafür sorgen, dass ihm nie, nie wieder etwas Schlimmes widerfährt", verspricht das Tierheim Bergheim.

Nun wird ermittelt, ob das arme Tier wirklich Opfer von Tierquälerei wurde.

Das Tierheim Bergheim

Die Einrichtung in Bergheim nimmt Hunde, Katzen & Co. in Not auf und vermittelt die Haustiere an neue Besitzer.

Wer ein Tier übernehmen möchte, muss einige Dinge beachten. Neben einem persönlichen Gespräch gibt es beispielsweise bei Hunden auch einen Probespaziergang sowie einen Kontrollbesuch. Je nach Tier fällt eine unterschiedlich hohe Schutzgebühr an, mit der die Kosten für die Unterbringung und die tierärztliche Untersuchung zum Teil gedeckt werden.

Adresse: Am Kreuzweg 2, 50129 Bergheim.

Weitere Informationen findet Ihr auf der Homepage oder bei Facebook.

Titelfoto: Instagram: tierheim_bergheim

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0