Falsche Polizisten bestehlen Touristen in Kölner Altstadt

Köln – Getarnt als falsche Polizisten haben Trickbetrüger in Köln mehrere Tausend Euro erbeutet.

Die Polizei muss immer wieder vor falschen Polizisten warnen.
Die Polizei muss immer wieder vor falschen Polizisten warnen.  © dpa/Martin Gerten

Bei einer vorgetäuschten Polizeikontrolle von zwei Touristen zeigten die Betrüger sogar einen gefälschten Polizeiausweis, wie die echte Polizei am Donnerstag mitteilte.

Die Männer ließen sich am Mittwochabend gegen 19.15 Uhr in der Kölner Altstadt die Personalausweise ihrer Opfer zeigen und bedienten sich dabei aus dem Portemonnaie des einen Touristen.

Nach dem Vorfall flüchteten die Täter mit einer EC-Karte und Bargeld "im mittleren, vierstelligen Bereich", wie ein Polizeisprecher sagte.

Die Täter sollen männlich und 40-45 Jahre beziehungsweise 20-25 Jahre alt sein. Sie sollen in einem grauen Fiat Punto über die Johannisstraße in Richtung Breslauer Platz davon gefahren sein.

Zeugen mögen sich mit Hinweisen bei der Polizei Köln unter der 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de melden.

In der Kölner Altstadt wurden Touristen Opfer von falschen Polizisten. (Symbolbild)
In der Kölner Altstadt wurden Touristen Opfer von falschen Polizisten. (Symbolbild)  © dpa/Marcel Kusch

Mehr zum Thema Köln Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0