Désirée Nick schießt gegen Willi Herren! Jetzt bekommt sie die Rechnung

Köln – Malle-Star Willi Herren (43) hat Samstagabend in der RTL-Show "Stars im Spiegel" offen über seine Tablettensucht und seinen Entzug gesprochen und wurde von Désirée Nick dafür noch beleidigt.

Willi und Jasmin Herren machen sich in einem Video über Désirée Nick lustig.
Willi und Jasmin Herren machen sich in einem Video über Désirée Nick lustig.  © Screenshot Facebook: Willi Herren

Das war sein erster TV-Auftritt nach seinem Ausrutscher in Österreich. (TAG24 berichtete)

Er stand zusammen mit Gina-Lisa Lohfink (32) und Désirée Nick (62) vor der Herausforderung, möglichst genau zu erraten, welche Meinung die Zuschauer, das Publikum oder die Angehörigen über ihn haben.

Nach der Ausstrahlung bedankte sich Willi Herren bei seinen Fans auf Facebook für das positive Feedback und nutzte die Gelegenheit, um Désirée Nick einen kleinen Lernzettel zu verpassen.

Im Rahmen der RTL-Sendung hatte sie ihn öffentlich auf Instagram beleidigt: "Ich zwischen zwei Asis, ich sag euch! Viel war da nicht los", stichelte Désirée Nick.

Das wollten Willi Herren und seine Frau Jasmin nicht auf sich sitzen lassen. Das Paar legte mit einem Satire-Video nach. Darin parodiert Jasmin de TV-Blondine und dann schießt Willi Herren zurück mit den Worten: "Schade, sie will immer noch die spitzeste Zunge Deutschlands sein, aber das war in den Neunzigern mal", so der Schlager-Sänger.

Willi Herren wird im Netz gefeiert

Désirée Nick hatte als Erste gegen Willi Herren geätzt.
Désirée Nick hatte als Erste gegen Willi Herren geätzt.  © Facebook: Willi Herren/Instagram: nickdesiree

Und weiter: "Heute kommen nur noch platte Beleidigungen unterhalb der Gürtellinie... Sehr sehr schwach."

Dafür wird das Paar von den Fans gefeiert. Kommentare wie "richtige Reaktion von euch beiden👍 die Nick ist das allerletzte" oder "Ihr beiden seid klasse ... ich lach mich kaputt 🤣🤣😂😂😅😅🙃🙃...volle Punktlandung...Wie recht ihr habt...SUPER!! 👍😂😅🤣👏👏🎩🎩 Chapeau!" häufen sich unter dem Facebook-Beitrag. (Rechtschreibung übernommen)

Zum Schluss platzt es aus Willi heraus und er geigt Désirée seine Meinung: "Es ist wirklich sehr traurig zu sehen, wie aus einer einst so stolzen und schlagfertigen Frau wie dir nur noch eine alte, verbitterte Frau geworden ist".

Er sei lieber ein "stolzer, kölscher Kasper als neiderfüllt und ungevögelt", hieß es. Damit hatte die 62-Jährige bestimmt nicht gerechnet. Wer sich so präsentiert, muss allerdings auch mit Kritik rechnen. Der eine ätzt, der andere kontert!

Titelfoto: Facebook: Willi Herren/Instagram: nickdesiree

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0