"Dancing on Ice": Muss Sarah Lombardi verletzt aufhören?

Köln – Niemand bekam etwas mit, doch offenbar hat sich Sarah Lombardi (26) beim Training für die Sat.1-Show "Dancing on Ice" schwer verletzt.

Sarah Lombardi (26) und der Profi-Eistänzer Joti Polizoakis (23) überzeugten Jury und Zuschauer.
Sarah Lombardi (26) und der Profi-Eistänzer Joti Polizoakis (23) überzeugten Jury und Zuschauer.  © DPA

Wie Sarah unter Tränen in ihrer Instagram-Story mitteilt, leidet sie unter starken Schmerzen an der Hüfte.

Bereits während der zweiten Show von "Dancing on Ice" am Sonntag soll die Sängerin dies bemerkt haben.

"Ich habe mich schon letzte Woche scheinbar verletzt und ich hatte auch Schmerzen, auch starke Schmerzen".

Dabei hatten Sarah und ihr Eis-Tanzpartner Joti Polizoakis wieder einmal eine tolle Performance hingelegt.

"Es ist einfach wie der schlimmste Albtraum", gibt Sarah traurig zu.

"Ich bin einfach richtig krass traurig, weil es mir wirklich Spaß gemacht hat und ich mit dem Herzen dabei war."

Zurzeit ist ihre Show-Teilnahme am kommenden Sonntag unsicher.

Die 26-jährige Kämpferin will die Hoffnung trotzdem nicht aufgeben. Sarah Lombardi möchte alles dafür tun, um weiterhin an "Dancing on Ice" teilnehmen zu können.

Sollte die Sängerin nicht wieder Eislaufen können, müsste die zuletzt ausgeschiedene Aleksandra Bechtel (46) ihren Platz einnehmen.

Update, 16.40 Uhr

Wie der Sender am Mittwoch mitteilt, befindet sich Sarah derzeit mit Verdacht auf Muskelfaserriss in ärztlicher Behandlung.

Acht Promis traten gegeneinander an.
Acht Promis traten gegeneinander an.  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Sarah Lombardi:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0