Astronaut Alexander Gerst meldet sich mit wichtiger Botschaft

Köln – Wählen gehen, oder nicht? Für den Astronauten Alexander Gerst sind die Europawahlen 2019 wichtiger denn je.

Für den Astronauten Alexander Gerst ist das Friedensprojekt Europa wichtiger denn je.
Für den Astronauten Alexander Gerst ist das Friedensprojekt Europa wichtiger denn je.  © Screenshot Instagram: astro_alex_esa/dpa

Auf seinen Social-Media-Kanälen wirbt der 43-Jährige dafür sogar mit Bildern aus dem Weltall.

"Damit auf unserem Heimatkontinent und darüber hinaus auf lange Sicht Frieden herrschen kann, brauchen wir dieses Projekt. Wir sollten es genau deshalb nicht als selbstverständlich gegeben ansehen", schreibt Astro-Alex.

Damit scheint er vor der Abstimmung am 26. Mai ein Zeichen setzen zu wollen. Schließlich sind alle Menschen aus Deutschland von den Entscheidungen innerhalb Europas betroffen.

Das EU-Parlament billigt einen Großteil der europäischen Gesetzgebung. Deswegen sind die Wahlen besonders wichtig.

Auch nach seiner 200-tägigen Mission auf der Internationalen Raumstation ISS nutzt Alexander Gerst immer wieder gerne die Gelegenheit, auf wichtige Themen aufmerksam zu machen.

Von der Raumstation aus hatte Astro-Alex freien Blick auf die gefährdete Erde. Er möchte seine Fans dazu bewegen, etwas für den Planeten und die Menschen zu unternehmen. Sei es durch eine Stimme bei den Europawahlen oder nicht.

Die Erde vom Weltraum aus gesehen.
Die Erde vom Weltraum aus gesehen.  © Screenshot Instagram: astro_alex_esa
Eine Stimmabgabe für das Europäische Parlament.
Eine Stimmabgabe für das Europäische Parlament.  © DPA

Titelfoto: Screenshot Instagram: astro_alex_esa/dpa

Mehr zum Thema Instagram:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0