Dieser YouTube-Clip ist das meistgehasste Video aller Zeiten 1.970 Psychiatrische Klinik evakuiert: Patienten-Zimmer brennt 246 MediaMarkt verkauft 65-Zoll-Fernseher jetzt 900 Euro günstiger 1.412 Anzeige Unfaire Preise! AEK Athen muss dem FC Bayern Entschädigung zahlen 811
56

Was macht uns Kölner eigentlich so sympathisch?

Heimliche Regeln aus Köln

Aller guten Dinge sind 11. Der Leitfaden, der das Leben der Kölner regelt, ist das kölsche Grundgesetz.
Kölsch ist nicht nur ein Dialekt und eine Biersorte, sondern eine Philosophie, die von Lebenslust und Toleranz geprägt ist. (Symbolbild)
Kölsch ist nicht nur ein Dialekt und eine Biersorte, sondern eine Philosophie, die von Lebenslust und Toleranz geprägt ist. (Symbolbild)

Köln – Dem Kölner und Rheinländer an sich sagt man eine gewisse Gelassenheit im Leben nach.

Aus Erfahrung und aus Optimismus ist der Kölner lässig. Diese Lockerheit hilft dem Rheinländer im Leben weiter und das möchte er auch anderen vermitteln – aus reiner Lässigkeit, der Fähigkeit und dem Willen, anderen zu helfen, und der Menschenliebe.

Denn wem hilft es, alles schwarz zu malen und immer nur zu meckern. Die positive, optimistische Grundeinstellung dem Leben gegenüber, gepaart mit einer Portion Lebenserfahrung und der Fähigkeit, die Dinge klar einschätzen zu können, so wie auch andere aufzubauen: Das macht den Rheinländer für viele sympathisch und liebenswert.

Lies hier, wie das kölsche Grundgesetz darauf aufbaut und was es zu bedeuten hat.

Et es wie et es

Übersetzung: Es ist, wie es ist. Bedeutung: Was man nicht ändern kann, sollte auch den nicht Nicht-Kölner nicht aufregen. Manche Dinge kann man einfach nicht ändern – manche Umstände liegen außerhalb der eigenen Kraft. Entweder nur andere Personen und Umstände können es ändern, oder aber es ist höhere Gewalt. Du kannst manche Dinge halt nicht ändern. Et es, wie et es.

Et kütt wie et kütt

Übersetzung: Es kommt, wie es kommt. Bedeutung: Füge Dich in Dinge, die Du nicht ändern kannst. Akzeptiere und gehe damit um. Je schneller, desto oftmals besser für Dich. Das sollte aber ganz klar keine Ausrede für alles sein. Bist Du tatsächlich raus und Das Schicksal spielt die Geige: Dann verstehe, Du kannst es ohnehin nicht ändern. Et kütt wie et kütt.

In Köln herrscht "et kölsche Jrundjesetz". (Symbolbild)
In Köln herrscht "et kölsche Jrundjesetz". (Symbolbild)

Et hätt noch emmer joot jejange

Übersetzung: Es ist bisher noch immer gut gegangen. Bedeutung: Aus Erfahrung weißt Du, dass die Dinge schon mal, vielleicht auch oft, gut gegangen sind. Vertraue in Dich und das Leben – es wird schon klappen. Wem bringt es schon etwas, immer nur den Teufel an die Wand zu malen, wegen allem pessimistisch zu sein und von vorn herein ans Scheitern zu glauben. So kann es ja nicht gut gehen – als denk daran: Et hätt noch emmer joot jejange.

Auch ein beliebter Satz, um andere verzweifelte Rheinländer und Menschen überhaupt zu trösten und zu beruhigen. Und falls Du gleichzeitig selbst zweifelst, kannst Du ja dennoch so ein netter Rheinländer sein und andere aufbauen und motivieren. Denn mit einer Prise Optimismus ist auch der Kölner schon oft weiter gekommen – was hilft, hilft.

Watt fott es, es fott

Übersetzung: Was fort ist, ist fort. Dinge, Menschen, Situationen sind einfach weg? Und Du kannst es nicht wieder rückgängig machen? Du kannst es nicht ändern? Dann akzeptiere, dass Manches nun mal verloren geht. Ebenfalls super, um andere aufzubauen und zu trösten. Wat fott es, es fott.

Et hätt noch emmer joot jejange: Das gilt auch für den 1. FC Köln.
Et hätt noch emmer joot jejange: Das gilt auch für den 1. FC Köln.

Et bliev nix wie et wor

Übersetzung: Es bleibt nichts, wie es war. Bedeutung: Das Leben ist im Fluss! Die Gegenwart ist da und die Zukunft kommt. Anstatt Dich davon überrollen oder fertig machen zu lassen, lerne damit möglichst gut umzugehen. Denn dann wandelst Du auf der Sonnenseite. Dies ist keine Aufforderung, alles hinzuschmeißen und an nichts festzuhalten. Denn so manche Änderung kann auch Unsinn sein. Es geht schlicht um das Wissen, dass Veränderungen normal sind und zum Leben dazu gehören.

Was Du daraus machst, ist letztlich Deine Sache. Auch gern als Kommentar, wenn sich wieder mal eine Baustelle in Köln ergibt. Denn davon gibt es viele. Oder es hat schon wieder ein neues Geschäft geöffnet? Et bliev nix wie et wor.

Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domet

Übersetzung: Kennen wir nicht, brauchen wir nicht, fort damit. Bedeutung: Alles ändert sich in viel zu großem Maße? Überlege gut, ob es in Ordnung ist oder sich lohnt, eine bestimmte Veränderung durchzuführen oder anzunehmen. Manches hat sich bewährt, Du fühlst Dich gut damit und es läuft gut so? Dann ist die ach so tolle Neuerung wohl eher unnötig. Erst denken, dann ändern, hilft. Ist sicher, dass die Veränderung Unsinn ist? Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domet.

Auch in Beziehungen gilt: Jammere den Dingen nicht nach!
Auch in Beziehungen gilt: Jammere den Dingen nicht nach!

Wat wells de maache?

Übersetzung: Was willst du machen? Bedeutung: Manches kannst Du einfach nicht ändern. Hier ist ganz klar eine Parallele zu Artikel 1 und 2. Das zeigt umso mehr, wie lässig der Kölner und Rheinländer ist – oder es in ganz schwierigen Situationen versucht zu sein. Auch gut, um dem meckernden oder klagenden Gegenüber klar zu machen, dass manches nix bringt. Oder einfach, um Menschen zu beruhigen.

Schlägt das Schicksal zu, bist Du gut beraten, damit möglichst gut umzugehen, statt Dich erschlagen zu lassen. In manchen Situationen hilft nur Akzeptanz. Und das kann der weltoffene Kölner durchaus. Wat wells de maache?

Maach et joot, ävver nit zo off

Übersetzung: Mach es gut, aber nicht zu oft. Bedeutung: Qualität über Quantität. Beliebter Satz vor dem möglichem über die Stränge schlagen. Wie beim feiern, trinken, rauchen, schlemmen und allem möglichen anderen Spaß. Einerseits augenzwinkernd gemeint, andererseits als gut gemeinter Ratschlag. Auf jeden Fall positiv bis lustig gemeint und so sollte es auch verstanden werden. Maach et joot, ävver nit zo off.

Wenn die Kölner eines können, dann feiern! (Symbolbild)
Wenn die Kölner eines können, dann feiern! (Symbolbild)

Wat soll dä Kwatsch/Käu?

Übersetzung: Was soll das sinnlose Gerede? Bedeutung: Wenn jemand Unsinn redet oder tut, dann auch einfach mal ehrlich fragen, was der Quatsch soll. Wenn es die Höflichkeit zu lässt, zumindest. Wenn der Unsinn zu stark ist, kann der Kölner auf jeden Fall auch im Gegenzug mal fragen, was man ihm da zumutet. Wat soll dä Kwatsch/Käu?

Drinks du ejne met?

Übersetzung: Trinkst du einen mit? Bedeutung: Der Kölner ist offen, gastfreundlich, sowieso freundlich gegenüber allen Fremden und Unbekannten und gesellt gern auch Außenstehende dazu. In Köln kommt man schnell ins Gespräch, schon allein der freundliche Smalltalk kann mit jedem und überall geführt werden. Auch mit Unbekannten an der Straßenbahnhaltestelle.

Man ist ja nett. Und vielleicht braucht jemand Hilfe. Oder eben in der Kneipe – man gesellt sich eben gern und ist grundsätzlich erstmal freundlich. Drinks de ejne met?

Der Kölner gibt auch gerne mal einen aus.
Der Kölner gibt auch gerne mal einen aus.

Do laachs de disch kapott

Übersetzung: Da lachst du dich kaputt. Bedeutung: Auch mal Dinge mit Humor nehmen und nicht alles bitter ernst verstehen. Hilft. Nimm Dir ein Beispiel am Kölner. Komische Situation? Du fasst es nicht? Hör mal, ich erzähl dir jetzt was, do laachs de disch kapott…

Fotos: DPA, Karoline Sielski, dpa/Federico Gambarini , 123RF/Symbolbild

Auf 16-Jährigen "bis auf die Zähne bewaffnet" losgegangen 699 EX-BKA-Chef Horst Herold gestorben 78 Große Weihnachts-Aktion bei SATURN: Nur heute sind viele Artikel stark reduziert 15.857 Anzeige Identität noch unklar! Wasserleiche in Hamburg angeschwemmt 1.428 Irres Spektakel! Elfmeter, Platzverweis und sechs Tore in einer Halbzeit! 3.136 REWE-Adventskalender: Mit etwas Glück täglich Coupons abstauben 7.484 Anzeige AfD will zeigen, dass zu wenig Abgeordnete im Bundestag sind und ist selbst nicht da 2.765 Vorsicht! Drogerie-Riese "dm" ruft diese Ware wegen Schimmelpilzen zurück 724 Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 6.284 Anzeige Exhibitionist fragt Mädchen (13) nach dem Weg und onaniert 711 Frontalzusammenstoß: 48-Jähriger stirbt bei Unfall mit Lastwagen 186 Sehen aus wie Süßigkeiten: Drogen in bunten Strohhalmen auf Spielplatz entdeckt! 1.549 Sicherheit ist alles! Dieses Frankfurt Unternehmen sucht IT-Experten Anzeige Kleinlaster stürzt Hunderte Meter in die Tiefe: 16 Tote! 1.876 Wahrsager & Hellseher: Diese Prophezeiungen sind 2018 eingetreten! 4.055 MediaMarkt Dorsten: Kurz vor Weihnachten gibt es diese Fernseher besonders günstig 4.082 Anzeige Jan Böhmermann zersägt erigierten Penis im TV! 2.353 TV-Aus für Raul Richter: Ersatz steht schon fest 2.160 Switch oder PlayStation? Bei MediaMarkt bekommt Ihr heute beide Konsolen günstig! 2.687 Anzeige Mann zertrümmerte Schädel seiner Frau (†), stach in Herz, Hals und Lunge 4.661 Wollte eine Krankenschwester Frühchen mit Medikamenten umbringen? 1.479 Alles muss raus! In diesem MediaMarkt in Landau gibt's Technik mega günstig 5.634 Anzeige Millionen-Strafe und drohende UEFA-Sperre: Wie steht es um diesen Top-Klub? 1.169 Doch kein Freispruch! Mutter mit Schere erstochen, Oma schwer verletzt 484 Küchen und Wohnzimmer zerstört: Hambach-Aktivisten kritisieren Polizei-Einsatz 1.171 Schriftsteller Wilhelm Genazino ist tot 353
Barca soll Interesse an deutschen Bundesliga-Stars haben! 402 Teenager (15) schießt mit Sofair-Waffe in volle S-Bahn 403 Was geschah mit Monika? Nach 42 Jahren soll ihr Verschwinden geklärt werden 177 Männer zeigen in Bahn Hitlergruß, rufen "Sieg Heil" und bespucken Ausländer 217 Schon wieder! Auch zweite "Hasi"-Räumung abgesagt 1.716 Schnürt Eintrachts "Fußball-Gott" Meier bald die Schuhe in Hamburg? 1.857 Diese Ampel sorgt für ordentlich Herzklopfen im Straßenverkehr! 1.044 Familie verkauft einsame Insel voller Pinguine! 2.386 Zu Unrecht abgeschobener Asylbewerber kommt zurück! 2.362 Auf dem Weg zum Schlachthof! Stier tritt Metzger und verletzt ihn schwer 1.803 Lebensmittel im Wert von 1.000 Euro: Polizei schnappt Gauner-Pärchen 164 Dieses neue KFC-Produkt solltet ihr auf keinen Fall essen! 2.607 Jürgen Milski bei Probe für TV-Show schwer gestürzt 1.920 Müller-Sperre nach Brutalo-Foul an Tagliafico: UEFA verkündet Entscheidungstag 5.081 Nicht nachmachen! Unterhosen-Mann klammert sich an Lkw auf Autobahn 1.442 Radfahrerin gerät unter Lastwagen und wird eingeklemmt 258 Gepäckfahrer knallt auf Flughafen gegen Bus und verletzt 14 Menschen: Das erwartet ihn jetzt 181 Doppelmord am Jungfernstieg: Angeklagter stört Verhandlung 2.234 Bevölkerung nach Messerattacke in Nürnberg verunsichert: "Kein Ort ist sicher" 2.193 Baby stirbt, nachdem es von den Hunden seiner Eltern angegriffen wurde 8.910 Schüler und Studenten protestieren! Es geht um den Klimaschutz 61 Tuner steigt aus: Neues Vereinsheim fällt bei GZSZ-Fans durch 7.156 Tränen kurz nach Blitz-Verlobung: Ging Jessi doch alles zu schnell? 1.075 "Bestien"! Roms Bürgermeisterin schießt gegen Eintracht-Fans 3.183 Achtung! Neuer Handy-Trojaner räumt Euer ganzes Konto leer! 16.932 Wasserleiche offenbar Opfer eines Verbrechens! Polizei sucht mit Horror-Bildern nach Hinweisen 5.965 Sie ist das neue Gesicht bei "Prominent!": Laura Dahm moderiert Promi-Magazin 675 Autoscheibe eingeschlagen: Der Rabe war's! 223