Hund tötete zwei Menschen: Böhmermann sagt #DankeChico Top Kein Scherz! Dunja Hayali moderiert jetzt das ZDF-Sportstudio Top Ist das der wahre Grund für ihre Pause? Baby-Gerüchte um Lena Meyer-Landrut Top Hepatitis-Ausbruch an Schule: 220 Schüler in Zwangs-Ferien Neu Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 31.255 Anzeige
5.784

Polizei löst Großdemo Tausender Kurden in Köln auf

Etwa 20.000 Kurden demonstrieren am Samstag in Köln gegen den Einmarsch der Türkei in Nordsyrien.
Während der Demo wurden immer wieder Plakate mit dem Gesicht des inhaftierten Chefs der verboteneren PKK, Abdullah Öcalan, gezeigt.
Während der Demo wurden immer wieder Plakate mit dem Gesicht des inhaftierten Chefs der verboteneren PKK, Abdullah Öcalan, gezeigt.

Köln – Mit einem Demonstrationszug durch Köln haben rund Tausende Kurden am Samstag gegen die türkische Militäroffensive in Nordsyrien protestiert. Die Polizei geht inzwischen von 20.000 Teilnehmern aus, zuvor hieß es nich, es seinen etwa 14.000 gekommen.

Vor Beginn der Demo hatte es vereinzelt Rangeleien gegeben, bei denen Polizisten von Demonstranten mir Fahnenstangen angegriffen wurden.

Bis zum Mittag blieb es aber weitgehend friedlich, befürchtete gewaltsame Auseinandersetzungen zwischen Kurden und nationalistischen Türken blieben aus. "Die Lage ist aber weiterhin brisant", sagte eine Polizeisprecherin. Der Protestmarsch durch die Innenstadt verzögerte sich um rund zwei Stunden, weil viele Teilnehmer verbotene Symbole schwenkten. Der Zug geriet auch später immer wieder ins Stocken.

Die Beamten stellten Fahnen der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK, Transparente und Bilder des inhaftierten PKK-Anführers Abdullah Öcalan sicher, teilweise "kistenweise", und brachten die Fälle zur Anzeige. Das Zeigen von PKK-Symbolen oder Öcalan-Bildern ist strafbar.

Türkisches Viertel abgeriegelt

Etwa 20.000 Kurden demonstrieren ins Köln.
Etwa 20.000 Kurden demonstrieren ins Köln.

Der veranstaltende kurdische Dachverband Nav-Dem steht der PKK laut Verfassungsschutz nahe. Auch während des Marsches schwenkten einige Teilnehmer weiter Öcalan-Fahnen. "Wir müssen immer wieder reingehen, Fahnen sicherstellen und Personalien aufnehmen", sagte die Polizeisprecherin.

Das Eigelsteinviertel, rund um die Weidengasse, mit vielen türkischen Geschäften und Restaurants wurde von der Polizei für den Demonstrationszug abgeriegelt.

Die Sicherheitskräfte hatten sich für eine Veranstaltung mit "erheblichem Konfliktpotenzial" gerüstet und sind mit einem Großaufgebot von gut 2000 Beamten - teils mit Verstärkung aus Hessen und Niedersachsen - präsent.

Die Einsatzleitung rechnete zudem mit Hunderten Anhängern einer radikalen und gewaltbereiten kurdischen Jugendbewegung. Die linksautonome Szene hatte ebenfalls mobil gemacht für Köln.

Die Kurdische Gemeinde forderte die Bundesregierung auf, aus Protest gegen die Militäraktion Sanktionen gegen die Türkei zu verhängen. "Die Türkei hat einen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg begonnen", sagte der Vize-Bundesvorsitzende, Mehmet Tanriverdi, der "Heilbronner Stimme". Die türkische Armee war vor einer Woche in die syrische Region Afrin einmarschiert, um die kurdische Miliz YPG zu bekämpfen, die Ankara als PKK-Ableger und Terrororganisation einstuft. Es sollen auch Panzer aus deutscher Produktion eingesetzt worden sein.

Update 16:30 Uhr: Die Kölner Polizei hat den Protestzug nach fünf Stunden vorzeitig gestoppt und die Versammlung mit mehr als 20 000 Teilnehmern aufgelöst. Trotz mehrfacher Aufforderung seien in massiver Weise weiter verbotene Öcalan-Fahnen geschwenkt worden, begründete die Polizei ihre Entscheidung. Das Zeigen von Symbolen der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK und ihrem inhaftierten Anführer Abdullah Öcalan ist auch in Deutschland untersagt und strafbar.

Fotos: DPA

Mann flieht aus Psychiatrie und attackiert Frauen mit Axt! Neu Das ging ja fix! Sylvie Meis schon wieder Single? Neu Tür plötzlich zu: Zug fährt ohne kleines Mädchen (2) los Neu Wenn diese Frau aus dem Koma erwacht, muss man ihr die schlimmste Nachricht überbringen Neu
Schwerer Arbeitsunfall an Bundesstraße: Mann von Bagger zerquetscht Neu Brummi-Fahrer verhindert mit Blitz-Reaktion Umweltkatastrophe Neu Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 14.731 Anzeige Wirtschaftsminister Altmaier mit klarer Botschaft an Opel-Mutter PSA Neu Trauriges Statement von Revolverheld-Sänger: "Habe gelernt, alleine zu sein" Neu Rentner hortet Waffen und kiloweise Schwarzpulver Neu
Bei Blitzbesuch: Genervter Verkehrsminister Scheuer drängt auf BER-Eröffnung 2020 Neu Mann greift Joggerin an und vergewaltigt sie Neu Wie romantisch! Festbesucherin verliebt sich in Polizisten, nun helfen seine Kollegen Neu Erwischt! "Polizeiruf"-Star verrät Jugendsünde Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 152.595 Anzeige Ladys aufgepasst: Darauf müsstet Ihr verzichten, um 55 Orgasmen pro Woche zu bekommen! Neu Diese Stars könnt Ihr bald bei "Holiday on Ice" sehen Neu Deckt dieser Hinweis die Identität eines unbekannten Toten auf? Neu Unerwartet! So reagiert Grünen-Chef auf Rap-Musik Neu Nach Schüssen auf Rocker-Boss: Täter bekannt und auf der Flucht 1.838 Abrechnungs-Betrug in Klinikum: Bundesweite Razzia! 2.686 Update Obdachloser grausam gesteinigt: Täter immer noch auf freiem Fuß! 2.189 Der kommende Gegner macht Mut! Packt der HSV die Rettung? 97 Justizministerin Barley: "Angriff auf jüdisches Leben ist Angriff auf uns alle" 176 Schwesta Ewa ist clean und hat einen Ratschlag für die Nutten 2.529 Verteidiger weisen Vorwürfe gegen Zschäpe scharf zurück 433 Mann bringt seine Frau um und ruft dann die Polizei 1.212 Nach Avicii-Tod warnt DJane: "Es gibt andere, um die wir uns große Sorgen machen müssen!" 3.180 Alleinerziehende Mutter rastet aus und schreibt giftigen Brief an Ex-Mann 1.464 So echt sah die Anti-Terror-Übung am Bahnhof aus 710 Dringend auf Medikamente angewiesen! Wo ist Wilhelm (57)? 96 Er hat Millionen Anhänger! Beliebter Guru vergewaltigt 16-Jährige 2.749 Wenger-Nachfolge bei Arsenal: Ist RB Leipzigs Rangnick der Richtige? 1.249 Update Diese deutsche Food-Kette wächst gigantisch 1.131 Arbeitskollege niedergestochen! Mann wegen versuchten Totschlags in Haft 564 Nach Baby-Glück: Zerstört Motsi Mabuse nun ihre Ehe? 5.431 5000 Euro Belohnung: Wer hat diesen Mann gesehen? 2.403 Nach Diesel-Razzia: Dürfen Ermittler die Porsche-Unterlagen nicht sichten? 566 NRW-Regierung: Türkischer Außenminister spricht auf Wunsch der Opfer 429 Auch die NASA ist ratlos: Was sind das für mysteriöse Gebilde in der Arktis? 3.447 Unschuldiger Fußball-Fan bei Liverpool gegen Rom fast zu Tode geprügelt 2.735 Von wegen Aus für den Diesel: Bosch macht ihn sogar sauberer! 2.577 Update Wegen Volksverhetzung: Hamburger zeigt Skandal-Rapper und BMG-Boss an 1.291 Umgekippter 40-Tonner sorgt für Mega-Stau auf A7 237 Update Mutter sperrt Kinder in brennendes Auto: "Wir werden Jesus sehen" 2.377 Umstrittener Abschiebe-Flug in Afghanistan gelandet 1.283 Melanie Müller über Ex-Bachelor: "Hätte er mich genommen, müsste er nicht parshippen!" 1.802 Er starb bei E-Bike-Unfall: Doch wer ist der Tote? 1.910 Rocker-Schießerei in Köln: Boss lässt Lamborghini stehen, Razzia bei Hells Angels 4.383 Feuer in Gefängniszelle! Hat ein Knacki seine eigene Matratze angezündet? 628