Mondfinsternis am Montagmorgen: So seht Ihr sie und so wird das Wetter! Top Update Mann verbarrikadiert sich offenbar mit Waffe: SEK stürmt Wohnung Neu Polizei veröffentlicht Video von Mega-Razzia in Berlin! Neu Gar nicht wiederzuerkennen! Welcher blonde Soap-Star zeigt sich hier in sexy Lack und Leder? Neu Dieser Top-Arbeitgeber in Deutschland sucht ab sofort neue Mitarbeiter 8.144 Anzeige
5.785

Polizei löst Großdemo Tausender Kurden in Köln auf

Etwa 20.000 Kurden demonstrieren am Samstag in Köln gegen den Einmarsch der Türkei in Nordsyrien.
Während der Demo wurden immer wieder Plakate mit dem Gesicht des inhaftierten Chefs der verboteneren PKK, Abdullah Öcalan, gezeigt.
Während der Demo wurden immer wieder Plakate mit dem Gesicht des inhaftierten Chefs der verboteneren PKK, Abdullah Öcalan, gezeigt.

Köln – Mit einem Demonstrationszug durch Köln haben rund Tausende Kurden am Samstag gegen die türkische Militäroffensive in Nordsyrien protestiert. Die Polizei geht inzwischen von 20.000 Teilnehmern aus, zuvor hieß es nich, es seinen etwa 14.000 gekommen.

Vor Beginn der Demo hatte es vereinzelt Rangeleien gegeben, bei denen Polizisten von Demonstranten mir Fahnenstangen angegriffen wurden.

Bis zum Mittag blieb es aber weitgehend friedlich, befürchtete gewaltsame Auseinandersetzungen zwischen Kurden und nationalistischen Türken blieben aus. "Die Lage ist aber weiterhin brisant", sagte eine Polizeisprecherin. Der Protestmarsch durch die Innenstadt verzögerte sich um rund zwei Stunden, weil viele Teilnehmer verbotene Symbole schwenkten. Der Zug geriet auch später immer wieder ins Stocken.

Die Beamten stellten Fahnen der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK, Transparente und Bilder des inhaftierten PKK-Anführers Abdullah Öcalan sicher, teilweise "kistenweise", und brachten die Fälle zur Anzeige. Das Zeigen von PKK-Symbolen oder Öcalan-Bildern ist strafbar.

Türkisches Viertel abgeriegelt

Etwa 20.000 Kurden demonstrieren ins Köln.
Etwa 20.000 Kurden demonstrieren ins Köln.

Der veranstaltende kurdische Dachverband Nav-Dem steht der PKK laut Verfassungsschutz nahe. Auch während des Marsches schwenkten einige Teilnehmer weiter Öcalan-Fahnen. "Wir müssen immer wieder reingehen, Fahnen sicherstellen und Personalien aufnehmen", sagte die Polizeisprecherin.

Das Eigelsteinviertel, rund um die Weidengasse, mit vielen türkischen Geschäften und Restaurants wurde von der Polizei für den Demonstrationszug abgeriegelt.

Die Sicherheitskräfte hatten sich für eine Veranstaltung mit "erheblichem Konfliktpotenzial" gerüstet und sind mit einem Großaufgebot von gut 2000 Beamten - teils mit Verstärkung aus Hessen und Niedersachsen - präsent.

Die Einsatzleitung rechnete zudem mit Hunderten Anhängern einer radikalen und gewaltbereiten kurdischen Jugendbewegung. Die linksautonome Szene hatte ebenfalls mobil gemacht für Köln.

Die Kurdische Gemeinde forderte die Bundesregierung auf, aus Protest gegen die Militäraktion Sanktionen gegen die Türkei zu verhängen. "Die Türkei hat einen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg begonnen", sagte der Vize-Bundesvorsitzende, Mehmet Tanriverdi, der "Heilbronner Stimme". Die türkische Armee war vor einer Woche in die syrische Region Afrin einmarschiert, um die kurdische Miliz YPG zu bekämpfen, die Ankara als PKK-Ableger und Terrororganisation einstuft. Es sollen auch Panzer aus deutscher Produktion eingesetzt worden sein.

Update 16:30 Uhr: Die Kölner Polizei hat den Protestzug nach fünf Stunden vorzeitig gestoppt und die Versammlung mit mehr als 20 000 Teilnehmern aufgelöst. Trotz mehrfacher Aufforderung seien in massiver Weise weiter verbotene Öcalan-Fahnen geschwenkt worden, begründete die Polizei ihre Entscheidung. Das Zeigen von Symbolen der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK und ihrem inhaftierten Anführer Abdullah Öcalan ist auch in Deutschland untersagt und strafbar.

Fotos: DPA

Neues Gesicht bei "SOKO Leipzig": Sie ist der Ersatz für Kommissarin Olivia Fareedi Neu Suff-Fahrt mit 2,3 Promille! Betrunkener kracht mit Audi in Garage Neu Auf der Suche nach einem Job? Hier kommt ein Angebot bei der Bahn Anzeige Nach TU-Absage: Professor Patzelt findet klare Worte in Richtung Universität Neu Grausamer Fund: Polizei entdeckt erfrorenen Mann Neu Damit Du später nicht auch im Dschungel landest, solltest Du das lesen! 13.482 Anzeige Berliner Verfassungsschutz schlägt Alarm: 60 Dschihadisten zurückgekehrt! Neu Calhanoglu zurück in die Bundesliga? "Er würde gerne nach Leipzig gehen!" Neu Kältetoter? Leiche auf Parkbank entdeckt Neu Familie entdeckt Flaschenpost am Strand: Sie stammt aus Deutschland! Neu Von 133 auf nur noch 70 Kilo: Frau sieht jetzt richtig sexy aus, doch ihre Diät ist sehr ungewöhnlich Neu Feuer in beliebten Skigebiet: Zwei Tote und vier Schwerverletzte Neu Til Schweiger schockt bei Preisverleihung mit Zerstörungs-Beichte Neu
Buchholz: Bei der Freundin rausgeflogen und ins Gefängnis eingezogen Neu Fortunas Funkel zu Vertrags-Posse: Vertrauen ist verloren gegangen Neu
Frau sticht 13 Mal auf Freund mit Messer ein, jetzt will er sie heiraten Neu Übler Streit um Bonnie Stranges Babys: Das sagt ihr Neuer! Neu Grandioses Torfestival: Klopps Liverpool ringt Crystal Palace nieder! Neu Schnee, Eisregen und Gewitter: Wintersturm führt zu heftigem Verkehrschaos 14.615 Nach langer Reise: Migranten (13, 14) am Hauptbahnhof aufgegriffen 1.247 13-Jährige wollte zur Schule und kam nie dort an: Wo ist Luciana? 2.377 30 Jugendliche verwüsten Bahnhof und sorgen für Großeinsatz 4.205 Grusel-Bilder: 100 Feuerwehrleute kämpfen gegen meterhohe Flammen 1.528 Mutter und Sohn tot in Wohnung gefunden: Polizei tappt im Dunkeln 860 Schock für DAZN-Kunden: "Bitte nicht!" 5.950 Mann sticht Ex mit Messer nieder: Passant zeigt krasse Zivilcourage 1.902 Seit über zwei Jahren kein rosa Jogginganzug mehr: Vermisst Ilka Bessin Cindy aus Marzahn? 1.716 Trennung bei Sachsens heißester Polizistin: Sie ist wieder Single 12.318 Mann geht in Bar, erschießt 39-Jährigen und ist noch immer auf der Flucht 2.310 Panne bei Dschungelcamp! Habt Ihr sie bemerkt? 5.960 Millionen-Spritze von Facebook für die Erforschung künstlicher Intelligenz 90 Eltern verlieren ihr Kind, sechs Jahre später wird alles noch schlimmer 3.296 Autos rasen frontal ineinander: Zwei Menschen sterben 3.481 Nach Fluchtwelle: Herzschlagdetektor soll Gefängnisausbrüche verhindern 184 Verzögerung bei der Rettung von Julen, Experte: Nicht ausgeschlossen, dass er noch lebt 6.177 Beerdingungs-Drama bei Fritz Weppers Ehefrau Angela 7.021 Süße Liebeserklärung im Dschungel: GZSZ-Felix bricht in Tränen aus 470 Ältester Mann der Welt mit 113 Jahren gestorben 1.013 Nach Amputation: Hund der Geissens lebt auf 3 Beinen! 1.000 Brandstifter sieht keinen Ausweg mehr und springt vom Dach 1.803 Frau verlässt ihr Haus und wird von Elefant totgetrampelt 1.129 Chef bestraft Mitarbeiterinnen in aller Öffentlichkeit 2.407 Unbekannte dringen in Tempel ein und erschießen Mönche mit Sturmgewehren 1.709 Cottbus: "Stopp der Flüchtlingszuweisung war wichtiges Signal" 2.853 Frontalcrash: 30-Jährige stirbt noch in den Trümmern 3.899 Studenten haben Probleme mit "Aufschieberitis" 64 Brasilianer Caiuby weiterhin abgetaucht: Zukunft beim FC Augsburg "offen" 90 Betrunkener Mercedes-Fahrer baut Unfall auf A4, flüchtet und lässt schwer verletzte Familie zurück 26.903 Deutsche-Post-Chef: Jeder Job könnte bald von einer Maschine übernommen werden 4.102 75-Jähriger springt bei Brand in Altenheim aus Fenster 2.226 Update