Todesdrama bei "Bauer sucht Frau"-Kandidatin Narumol

Glückliche Familie: Narumol mit ihrem Mann Bauer Josef und der gemeinsamen Tochter Jorafina.
Glückliche Familie: Narumol mit ihrem Mann Bauer Josef und der gemeinsamen Tochter Jorafina.  © MG RTL D / André Kolwalski

Köln - Schlimmer Schicksalsschlag für Kult-Kandidatin Narumol der RTL-Kuppelshow "Bauer sucht Frau"-Kult. Die 52-Jährige trauert um den Vater ihres Sohnes.

Wie Narumol in einem Interview mit "Das neue Blatt" berichtet, habe das Herz ihres Ex-Mannes aufgehört, zu schlagen.

Ihr ehemaliger Lebensgefährte habe wegen starker Rückenschmerzen viele Medikamente zu sich genommen. Die Kombination aus Spritzen und Tabletten wäre aber am Ende Gift für sein Herz gewesen. Sein Körper verkraftete die vielen Medikamente nicht mehr.

Vor allem einen trifft der tragische Verlust besonders hart: Sohn Jack.

Der 35-Jährige wohnt nämlich zuletzt noch bei seinem Vater in der Nähe von Bangkok. "Er leidet schrecklich und hat in den ersten Wochen nach dessen Tod zehn Kilo Gewicht verloren", erklärt Narumol besorgt. Jack soll eine sehr starke Bindung zu seinem Vater gehabt haben.

Narumol und ihr Ex-Mann hatten dagegen keine harmonische Beziehung. Der Thailänder hatte die 52-Jährige betrogen und sogar gezwungen mit seiner schwangeren Geliebten zusammen zu wohnen. Doch die ehemalige "Bauer sucht Frau"-Kandidatin zeigt Stärke, wenn sie sagt: "Ich habe ihm heute alles verziehen".

Das liegt vermutlich auch an dem Glück, was sie in Deutschland fand. 2009 lernte sie Bauer Josef (55) in der RTL-Show kennen, nur ein Jahr später heirateten die beiden. Seit 2011 sind sie zu dritt: 2011 erblickte Tochter Jorafina das Licht der Welt.

Narumol ist bei der RTL-Show zum Kult geworden.
Narumol ist bei der RTL-Show zum Kult geworden.  © MG RTL D / André Kolwalski

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0