Falsch eingeschätzt: Lkw fährt sich unter Bahnbrücke fest

Köln – Durch einen Verkehrsunfall gab es zahlreiche Verkehrsbehinderungen rund um die Lanxess-Arena in Köln-Deutz.

Der Lastwagen wurde schwer beschädigt.
Der Lastwagen wurde schwer beschädigt.  © Miklos Laubert/bf-koeln-einsaetze.de

Auf der Deutz-Mülheimer-Straße hat sich in Fahrtrichtung Severinsbrücke gegen 6 Uhr ein Lkw unter einer der Eisenbahnbrücken festgefahren.

Der Bahnbogen war zu niedrig für den Lastwagen. Ein Abschleppdienst rückte an, um das mit Autobauteilen beladene Fahrzeug von der Straße zu holen.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Die Brücke blieb weitestgehend unversehrt. Der Bahnverkehr wurde nicht beeinträchtigt.

An der Unfallstelle kam es zu erheblichem Verkehrsaufkommen und Staus.

Titelfoto: Miklos Laubert/bf-koeln-einsaetze.de


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0