"Domian live": So geht es 2020 weiter

Köln – Talker Jürgen Domian (62) hat verraten, wie genau es mit seinem WDR-Format "Domian Live" im nächsten Jahr weitergeht.

"Domian live" mit Jürgen Domian wird es ab 2020 einmal im Monat geben.
"Domian live" mit Jürgen Domian wird es ab 2020 einmal im Monat geben.  © WDR

Ab 2020 wird es seinen Talk einmal im Monat geben – immer am letzten Freitag. "Domian live" wird im Anschluss an den "Kölner Treff" jeweils um 23.30 Uhr zu sehen sein.

Der 62-Jährige verband die Information mit Weihnachtsgrüßen auf Facebook.

Die erste Sendung im neuen Jahr wird es am 31. Januar geben.

Der langjährige Radio-Talker Jürgen Domian hatte nach einer knapp dreijährigen Pause im November 2019 sein Talk-Comeback gefeiert. In vier Live-Sendungen begrüßte er jeweils mehrere Gäste, deren Geschichten ihm zuvor unbekannt waren. Ende November war die Fortsetzung es Formats verkündet worden.

Domian hatte 21 Jahre lang eine Telefon-Talkshow moderiert, die nachts im WDR-Fernsehen und bei Radio 1Live lief. Ende 2016 machte der Journalist schweren Herzens Schluss damit, weil die Nachtarbeit für ihn zu einer zunehmenden Belastung geworden war.

Titelfoto: WDR

Mehr zum Thema Köln Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0