Sohn erschlägt Freund der Mutter mit einem Beil

Köln – Ein Familienstreit ist in der Nacht zu Sonntag in Köln-Dünnwald offenbar völlig eskaliert.

Der Sohn soll dem Streit ein blutiges Ende gesetzt haben. (Symbolbild)
Der Sohn soll dem Streit ein blutiges Ende gesetzt haben. (Symbolbild)  © 123RF

Ein 27-Jähriger soll den Lebensgefährten (53) seiner Mutter (47) mit einem Beil angegriffen haben.

In der Nacht waren gegen 0.15 Uhr mehrere Notrufe bei der Polizei eingegangen.

Die 47-Jährige berichtete von einer Auseinandersetzung zwischen ihrem Lebensgefährten und ihrem Sohn im Wohnhaus auf dem Goffineweg.

Die Polizei hat den jungen Kölner noch am Tatort vorläufig festgenommen.

Der Tatverdächtige ließ sich von den eintreffenden Beamten widerstandslos festnehmen und befindet sich derzeit im Polizeigewahrsam.

Hintergründe zu der Tat sind bislang noch unklar. Eine Mordkommission hat Ermittlungen wegen Totschlags aufgenommen.

Der 53-Jährige erlag noch am Tatort seinen Verletzungen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0