Duo bedroht Autofahrer und schießt dreimal auf den Boden

Köln – Mit Phantombildern fahndet die Polizei Köln nach zwei unbekannten Männern.

Hinweise zu diesem Mann nimmt die Polizei Köln entgegen.
Hinweise zu diesem Mann nimmt die Polizei Köln entgegen.  © Polizei Köln

Ihnen wird vorgeworfen, einen 30-jährigen Kölner im April vor dem "Bauhaus" in Köln-Eil mit einer Gaspistole bedroht zu haben.

Der Kölner hatte den beiden nach eigenen Angaben am 14. April an der Ecke Frankfurter Straße/ Theodor-Heuss-Straße versehentlich beim Abbiegen die Vorfahrt genommen.

Der Haupttäter soll dann mit den Worten "Beim nächsten Mal knallen wir dich ab!" drei Schüsse auf den Boden abgegeben haben.

Nach den Schüssen fuhren die Männer mit einem blauen VW Kombi in Richtung Humboldtstraße.

Hinweise zu den dunkelhaarigen und etwa 1,70 Meter großen Männern nimmt das Verkehrskommissariat 2 unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

Die Polizei fahndet auch nach diesem Mann.
Die Polizei fahndet auch nach diesem Mann.  © Polizei Köln

Titelfoto: Polizei Köln


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0