Dreister Einbruch auf Kölner Schildergasse: Diebe klauen wertvolle Smartphones

Köln - Mitten auf der Kölner Schildergasse haben Unbekannte einen Handyladen aufgebrochen und zahlreiche wertvolle Smartphones geklaut.

Scherben am O2-Shop auf der Schildergasse zeugten von dem Einbruch.
Scherben am O2-Shop auf der Schildergasse zeugten von dem Einbruch.  © TAG24/Brüggemann

Laut einem Mitarbeiter des O2-Ladens auf der Schildergasse 101a kamen die Täter in der Nacht zu Sonntag.

Spuren am Tatort zeugten von einem brachialen Einbruch.

Die Täter zerstörten die gläserne Eingangstür. Die Glasscherben lagen sowohl vor als auch im Gebäude.

Danach klauten sie laut eines Mitarbeiters mehrere wertvolle Smartphones verschiedener Marken.

Nach ersten Angaben des Mitarbeiters liegt deren Wert bei etwa 6000 Euro.

Eine Nebelanlage gegen Einbrecher verhinderte wohl größeren Schaden, wie der Shop-Mitarbeiter vermutete.

Die Polizei musste den Einbruch am Sonntagmittag noch aufnehmen.

Die Schildergasse gehört deutschlandweit zu den pulsierendsten Einkaufsstraßen.

Die Schildergasse am Sonntagmittag.
Die Schildergasse am Sonntagmittag.  © TAG24/Brüggemann

Titelfoto: TAG24/Brüggemann

Mehr zum Thema Köln Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0