Joey Kelly macht's schon wieder: Diese 24-Stunden-Challenge hat er sich diesmal ausgedacht

Köln – Mit Tretroller und Lasergewehr stellt sich der Musiker Joey Kelly (47) in diesem Jahr im Rahmen des RTL-Spendenmarathons der "24h Roller Biathlon Challenge".

Joey Kelly (Mitte) will einen neuen Weltrekord knacken.
Joey Kelly (Mitte) will einen neuen Weltrekord knacken.  © TVNOW / Bernd-Michael Maurer

Der Extremsportler wird versuchen, gemeinsam mit 20 Firmenmannschaften den Weltrekord für "die weiteste in 24 Stunden beim Tretroller-Biathlon zurückgelegte Teamstrecke" aufzustellen.

Dabei muss er erst vier Runden auf einem extra für Erwachsene entwickelten Tretroller, über einen 270 Meter langen Parcours, seine Runden drehen. Im Anschluss gilt es mit seinem Lasergewehr fünf Zielscheiben zu treffen.

Und das alles 24 Stunden lang und ohne Pause! Joey Kelly will die Challenge nämlich alleine bewältigen, während die anderen Teilnehmer sich zumindest abwechseln können.

"Für mich ist die Aktion eine völlig neue Herausforderung. Ich hatte bisher erst wenig Berührungspunkte mit dem Biathlonsport und bin voller Vorfreude bei der '24h Roller Biathlon Challenge' mitzuhelfen die Zukunft von Kindern zu verbessern", so Joey Kelly im RTL-Interview.

Zum 15. Mal stellt sich der Ausdauersportler damit einer verrückten sportlichen Herausforderung im Rahmen des RTL-Spendenmarathons. Wenn alle Sportler der 20 Teams eine Gesamtstrecke von 4200 Kilometern in 24 Stunden schaffen, ist der Weltrekord sicher. Das Rekord-Institut für Deutschland wird diesen Rekordversuch überwachen.

Die "24h Roller Biathlon Challenge" kann am Donnerstag ab 18 Uhr live im Internet verfolgt werden. Das Ende ist einen Tag später geplant.

Titelfoto: TVNOW / Bernd-Michael Maurer

Mehr zum Thema RTL:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0