Schreck auf der Autobahn: Zwei hörgeschädigte Kinder wollten zu Fuß nach Köln!

Euskirchen – Am Montagabend wurden zwei vermisste Kinder aus Euskirchen dank eines Polizeihubschraubers nahe einer Autobahn wiedergefunden.

Die beiden Jungen hatten sich auf eigene Faust zu Fuß auf den Weg gemacht. (Symbolbild)
Die beiden Jungen hatten sich auf eigene Faust zu Fuß auf den Weg gemacht. (Symbolbild)  © 123RF

Die 11 und 12-jährige hörgeschädigte Jungen wurden am Montagabend gegen 20.55 Uhr von ihren Betreuern als vermisst gemeldet.

Autofahrer hatten am selben Abend zwei Kinder auf der Autobahn A 1 gesehen und die Polizei alarmiert.

Ein Polizeihubschrauber konnte die Jungen schließlich in der Nähe des Rastplatzes "Oberste Heide" ausfindig machen.

Die Kinder wollten offensichtlich zu Fuß nach Köln laufen, sagten die Beamten.

Die Jungs wurden zurück in die Obhut ihrer Betreuer gebracht.

Ein Polizeihubschrauber wurde bei Suche nach den . vermissten Kindern eingesetzt. (Symbolbild)
Ein Polizeihubschrauber wurde bei Suche nach den . vermissten Kindern eingesetzt. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: 123RF


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0