Mit 28 Jahren! Star-DJ Avicii ist tot Top Dresdner Star-Dirigent gibt Echo zurück Top Bis 21. April: Playstation-VR-Brille für 169 statt 249 Euro! Anzeige Millionen-Schaden: Student soll 1500 Autos zerkratzt haben! Neu
729

Reiche Chinesen sind dieses Jahr wieder Lieblinge der Juweliere

Die Besucher aus dem Fernost steigern die Umsätze in Deutschland

Neben dem Weihnachtsgeschäft spüren Deutschlands Juweliere eine steigende Nachfrage auch zu anderen Anlässen wie etwa Ostern.

Köln – Luxusshopper mit gut gefüllten Brieftaschen sorgen für weiter gute Geschäfte bei Deutschlands Juwelieren.

Chinesen werden als Kunden von Luxusgüter-Anbietern immer wichtiger.
Chinesen werden als Kunden von Luxusgüter-Anbietern immer wichtiger.

Die Branche freue sich vor allem über die Rückkehr zahlungskräftiger chinesischer Touristen, die wieder verstärkt zu glitzernden Souvenirs griffen, berichtete der Geschäftsführer des Bundesverbands der Juweliere, Schmuck- und Uhrenfachgeschäfte, Joachim Dünkelmann, in Köln.

Die Besucher aus Fernost seien die wichtigste Gruppe unter den ausländischen Luxuskäufern. Insgesamt konnte die Branche 2017 dank höherer Ausgaben ihren Umsatz um rund 0,5 Prozent auf 4,76 Milliarden Euro steigern – trotz rückläufiger Besucherzahlen in den Läden.

Grund sei ein Trend zu besonders hochwertigem Schmuck aus Gold und Platin, berichtete der Verband. Es werde wieder mehr Gold gekauft und auch ganze Sets aus Ketten, Armbändern und Ringen seien zunehmend gefragt, sagte Dünkelmann. Es werde jedoch nicht mehr auffälliger und protziger Schmuck gekauft.

Dabei habe das Weihnachtsgeschäft für die Branche in den vergangenen Jahren zunehmend an Bedeutung verloren. Zunehmend wichtiger würden andere Anlässe wie das Osterfest oder das chinesische Neujahr.

Ostern sei für die Juweliere inzwischen ein bedeutenderer Umsatzbringer als der Valentinstag. Im Mai und August sorge zudem eine verstärkte Nachfrage nach Trauringen für steigende Umsätze.

Mit einem Umsatzanteil von rund 18 Prozent spiele der Verkauf im Internet eine eher geringe Rolle in der Branche. Wichtigster Vertriebsweg für Uhren und Schmuck sei mit einem Anteil von 50 Prozent immer noch der mittelständisch geprägte Fachhandel, gefolgt von den Filialisten mit einem Umsatzanteil von 19 Prozent.

Die Zahl der Juweliere sinke jedoch seit längerem. Im Jahr 2016 sei die Zahl der Läden im Vergleich zum Vorjahr von 7.895 auf 7.715 weiter gefallen. Gute Geschäfte machten vor allem Juweliere in den Toplagen. Sorgen bereite der Branche das zunehmende Alter der Kundschaft.

Fotos: 123RF

Lehrerinnen bald mit Kopftuch? Das sagt Berlins Bürgermeister Neu Grausamer Fund: Hat ein Mann die eigene Mutter tot geschlagen? Neu So schnell geht's - Einmal falsch aufgetreten und wochenlang berufsunfähig! 27.616 Anzeige Flixtrain wächst und fährt bald in diese Metropole Neu David Copperfield muss größten Trick verraten, und der ist sowas von simpel Neu Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 7.155 Anzeige Schreck am Jungfernstieg! Mädchen zwischen Schiff und Mauer eingequetscht Neu Let's Dance lässt bei Iris Mareike Steen die Pfunde purzeln Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 151.032 Anzeige Massenweise Drogen und Waffen: SEK schnappt Dealer Neu BER-Anwohner wenden sich an Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte! Neu Machen Schmerzmittel schwul? Neu
Darum ist "Let's Dance" heute 45 Minuten kürzer Neu Horror-Unfall in eigenem Garten: Student in Loch lebendig begraben Neu Seniorendrama: Tödlicher Verkehrsunfall in Leverkusen Neu Was dieser Mann mit einem Hochdruckreiniger anstellt, ist unglaublich! Neu Reststrafe von Ex-RAF-Terroristin Verena Becker erlassen Neu Was macht Daniela Katzenberger mit dem XXL-BH am Hintern? 385 20 Tonnen Fisch auf Acker gekippt 1.906 Datenschutz-Skandal: Muss Facebook 300.000 Euro an Hamburg zahlen? 170 Während Strip-Show: Tourist bricht in Nackt-Club tot zusammen 1.167 Seit über zehn Jahren vermisst: Suche nach Georgine beendet 1.522 Biker kracht als Geisterfahrer gegen Toyota: Fahrer schwer verletzt 358 Transformator ausgefallen! Zwischenfall in Atomkraftwerk 1.596 33 Mal Sohn und Nichte missbraucht - Mittäter guckte per Skype zu! 939 Was treibt diese Frau mit Joko und Schweighöfer? 337 Mann irrt blutend und schreiend in der Stadt umher 1.832 Sorge um einbeinigen Storch: Hat er eine Überlebens-Chance? 288 Horror-Crash: 19-jähriger Citroen-Fahrer verstirbt an Unfallstelle 1.635 Gefälschte Papiere, Drogen und ein Messer: Mann nach irrer Flucht gefasst 820 Neues Rewe-Produkt sorgt für Ekel bei vielen Kunden 1.614 Frau in Wedding erstochen: Lebensgefährte unter Mordverdacht 232 Betrug bei Deutschprüfung? Ermittlungen wegen Straftat laufen 102 Schulbus kracht gegen Auto: Mehrere Verletzte! 863 Nach Tod im Güterbahnhof: Gerüchte über grausame Details 6.238 Flüchtlingshotel-Skandal: Neue Details, aber keine Antworten 1.398 Binnenschiffer drohen Köln erneut mit Hup-Protest 67 "So wie Gott mich schuf": Schwesta Ewa zeigt sich nackt 2.506 Tragisches Unglück: Fallschirmspringer stürzt in den Tod 1.409 Traurige Gewissheit: Vermisste 29-Jährige ist tot 5.160 Brüder vermisst! Diese kleinen Jungen kamen nie an ihrer Schule an 3.886 Dieb klaut Goldbarren aus Bank und erlebt böse Überraschung 236 500-Kilo-Weltkriegsbombe entschärft! Berlin kann aufatmen 857 Update Kommt der kleine Sohn von Oana und Erich durch "Let's Dance" zu kurz? 1.024 Stark verweste Leiche gefunden: Wer kennt diese Ferrari-Jacke? 2.601 Söhne Mannheims trauern um Mitglied 4.897 Waldbrandgefahr in Brandenburg: Sechs Regionen erreichen kritischen Zustand 51 Meghan Markles Bruder rechnet ab: Sie wird nie die neue Diana! 2.170 Ehefrau aus Hass erstochen! Deshalb wurde der Prozess unterbrochen 935 Burak B.-Denkmal mit Chemikalien geschändet: Ein ganzer Bezirk ist entsetzt 294 Spaß in der DSDS-WG: Das treiben die Kandidaten zwischen den Motto-Shows 310