Fünf Ausgeh-Tipps gegen den Regen-Frust am Sonntag

Schlossleuchten auf Schloss Drachenburg

Königswinter - Vom 25. Januar bis zum 24. Februar 2019 haben Besucher von freitags bis sonntags in den Abendstunden die Möglichkeit, Schloss Drachenburg in einem ganz besonderen Licht zu sehen.

Der Lichtkünstler Wolfgang Flammersfeld setzt mit seinem "Schlossleuchten" das Schloss nun bereits zum fünften Mal eindrucksvoll in Szene.

Mehr als 400 Lampen und ein Dutzend Projektoren erleuchten Bäume, Wege und Sträucher und heben die Architektur des Schlosses hervor.

  • Was: Licht-Spektakel
  • Wann: 18 bis 22 Uhr
  • Wo: Schloss Drachenburg, Drachenfelsstraße 118, 50639 Königswinter
  • Eintritt: 9 Euro, Kinder ab sechs Jahren 4 Euro

Karnevals-Flohmarkt

Köln - Zum sechsten Mal findet in der Lotta ein kleiner, feiner Karnevals-Flohmarkt statt. Wer also noch ein adäquates Kostüm für die tollen Tage sucht, dürfte hier bei Kaffee, Kölsch und Kuchen fündig werden.

  • Was: Flohmarkt
  • Wann: 12 bis 16 Uhr
  • Wo: Lotta, Kartäuserwall 12, 50678 Köln
  • Eintritt: frei
© 123RF

Spiele-Café für Kinder und Familien

Köln - Lust auf Brettspiele? Dann nix wie hin in die Alte Feuerwache! Dort stehen diverse Gesellschaftsspiele für Kinder aller Altersstufen zur Verfügung, die bei Bedarf natürlich auch erklärt werden.

Dieses Mal stehen übrigens Spiele im Mittelpunkt, die zum Wahrnehmen, Denken, Rätseln und Reagieren auffordern.

  • Was: Spiele-Nachmittag
  • Wann: 14 bis 18 Uhr
  • Wo: Alte Feuerwache, Melchiorstraße 3, 50670 Köln
  • Eintritt: frei
© 123RF

Flohmarkt

Frechen - Flohmarkt-Freunde und Stöber-Fans müssen auch am verregneten Sonntag nicht auf ihr Hobby verzichten. Denn der Parkplatz am Selgros in Frechen ist überdacht und lädt so im Trockenen zur Schnäppchen-Jagd ein.

  • Was: Flohmarkt
  • Wann: ab 11 Uhr
  • Wo: Selgros-Parkplatz, Europaallee 35, 50226 Frechen
  • Eintritt: frei
© 123RF

Durand Jones & The Indications

Köln - Die US-amerikanische Musikpresse ist sich einig: Trotz des anhaltenden Retro-Soul-Booms hat es noch keine Platte gegeben, die die wahren Werte des Sixties-Soul derart authentisch einfängt, wie das selbstbetitelte Debütwerk von Durand Jones & The Indications

Und tatsächlich entführt die Platte, die komplett live eingespielt und kaum nachbearbeitet wurde, in die besten Momente zwischen Sam Cooke, Marvin Gaye und Curtis Mayfield.

  • Was: Soul-Konzert
  • Wann: 20 Uhr
  • Wo: artheater, Ehrenfeldgürtel 127, 50823 Klöln
  • Eintritt: 20 Euro

Titelfoto: Schloss Drachenburg/Facebook, 123rf, 123rf

Mehr zum Thema Köln:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0