Geschenke & Lebensmittel fehlen? Hier könnt Ihr an Heiligabend shoppen gehen!

Köln – Über die Weihnachtsfeiertage kehrt Ruhe und Besinnlichkeit ein – es sei denn, man hat noch etwas für das Fest vergessen.

Einige Geschäfte haben auch Heiligabend geöffnet.
Einige Geschäfte haben auch Heiligabend geöffnet.  © DPA

Zum Glück haben viele Geschäfte am 24. Dezember zumindest Vormittags geöffnet, damit Last-Minute-Shopper noch die letzten Besorgungen machen können.

Doch auch wenn Weihnachten dieses Jahr auf einen Montag fällt, gelten nicht die regulären Öffnungszeiten.

Trotz alledem wird an Heiligabend Kurzentschlossenen die Chance geboten, auch auf den letzten Drücker noch das ein oder andere Geschenk oder die fehlende Zutat für das Weihnachtsessen zu besorgen.

Denn laut Ladenschlussgesetz dürfen Geschäfte in Nordrhein-Westfalen an diesem Tag bis 14 Uhr öffnen.

Auch in Blumenläden und beim Christbaumverkäufer könnt Ihr noch kurz vor knapp zuschlagen.

Apotheken und Tankstellen dürfen dagegen rund um die Uhr offen sein, also bis 24 Uhr.

So öffnen die Geschäfte in Köln

Die Händler erwarten einen großen Ansturm am 24. Dezember.
Die Händler erwarten einen großen Ansturm am 24. Dezember.  © TAG24
  • Galeria Kaufhof Hohe Straße: 8 bis 14Uhr
  • Karstadt Breite Straße: 10 bis 14 Uhr
  • Saturn Hohe Straße: 9 bis 14 Uhr
  • Mediamarkt Hohe Straße: 9 bis 14 Uhr
  • Rhein-Center in Weiden: 10 bis 14 Uhr
  • Köln Arcaden in Kalk: 10 bis 14 Uhr
  • City-Center in Chorweiler: 9.30 bis 14 Uhr
  • Neumarkt Galerie in der Innenstadt: 10 bis 14 Uhr
  • DuMont Carré in der Innenstadt: 10 bis 14 Uhr
  • Hürth Park in Hürth: 9.30 bis 14 Uhr

Ob Real, Aldi, Rewe, Netto, Penny oder Lidl – Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte zwischen 9 und 13 Uhr bei seinem Supermarkt einkaufen gehen. Jede Handelskette hat nämlich andere Öffnungszeiten.

Titelfoto: TAG24

Mehr zum Thema Weihnachten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0