"Unser Lied für Israel": Welcher Künstler singt für Deutschland beim ESC? Top Dresdner verrät: Dieser GoT-Charakter hätte den Thron verdient Top Abschaltung des analogen Kabel-TVs! So könnt Ihr trotzdem weiter fernsehen 2.943 Anzeige Mädchenmörder nach 45 Jahren gefasst: Er erwürgte 1973 die kleine Linda (†11) Top Conrad Electronic in Berlin gibt auf diese Apple-Technik jetzt Rabatte Anzeige
16.282

Jetzt wird's ernst! "GEZ" durchforstet Millionen Deutsche

Rund 3,5 Millionen Menschen bekommen Post wegen des Rundfunkbeitrags

Der Beitragsservice von ARD und ZDF bekommt Millionen von Daten Einwohnermeldeämtern - und durchforstet sie nach Menschen, die keinen Rundfunkbeitrag zahlen.

Köln - Rund 3,5 Millionen Menschen können mit Post wegen möglicherweise fälligen Rundfunkbeiträgen rechnen.

Der Nachfolger der GEZ verschickt nun rund 3,5 Millionen Schreiben, um den Status der bislang unbehelligten Personen zu klären.
Der Nachfolger der GEZ verschickt nun rund 3,5 Millionen Schreiben, um den Status der bislang unbehelligten Personen zu klären.

Der Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio - Nachfolger der Gebühreneinzugszentrale GEZ - veröffentlichte die Zahl am Donnerstag in Köln als erste Prognose im Zuge seines laufenden Abgleichs mit Daten der Einwohnermeldeämter. Mit ihrer Hilfe lassen sich Menschen identifizieren, die dem Beitragsservice bislang unbekannt sind - und die aktuell womöglich zu Unrecht keinen Rundfunkbeitrag zahlen.

Der Nachfolger der GEZ verschickt nun rund 3,5 Millionen Schreiben, um den Status der bislang unbehelligten Personen zu klären. Wer Post bekommt, sollte reagieren - ansonsten wird er automatisch angemeldet. Das ist auch noch rückwirkend bis zum 1. Januar 2016 möglich.

Stefan Wolf, Geschäftsführer des Beitragsservice, geht allerdings nicht von immensen Mehrerträgen für die öffentlich-rechtlichen Sender aus. "Wenn überhaupt" erwarte er eine zusätzliche Zahl an Beitragskonten in einem "extrem niedrigen sechsstelligen Bereich", sagte er. "Wir gehen davon aus, dass dieser blinde Fleck relativ klein ist."

Der Rundfunkbeitrag wird seit 2013 pro Haushalt erhoben. Zuvor ging es danach, ob man ein Radio oder einen Fernseher besaß. Das neue System führte zwar zunächst zu deutlichen Mehrerträgen, aber auch zu gewissen Problemen für den Beitragsservice - etwa, wenn eine Wohngemeinschaft aufgelöst wird. Der Beitragsservice kann zwar nachvollziehen, wenn ein bisheriger Beitragszahler wegzieht. Er weiß aber nicht, wer in der Wohnung bleibt und ob derjenige nun beitragspflichtig ist.

Um das herauszufinden, liefern die Einwohnermeldeämter seit Mai Daten an den GEZ-Nachfolger. Das ganze Verfahren soll Anfang 2019 abgeschlossen werden.

Im vergangenen Jahr blieben die Einnahmen aus dem Rundfunkbeitrag zur Finanzierung der öffentlich-rechtlichen Sender nahezu stabil. Sie betrugen 7,974 Milliarden Euro - das war ein Minus von 0,05 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Der Rundfunkbeitrag ist bis 2020 auf 17,50 Euro pro Haushalt im Monat festgelegt.

"Wenn man den Vergleich zur vorherigen Beitragsperiode 2013 bis 2016 zieht, haben sich tatsächlich alle Fantasien in Luft aufgelöst, dass wir signifikant über acht Milliarden Rundfunkbeitragserträgen liegen können", sagte Geschäftsführer Wolf. Auch für 2018 bis 2020 seien keine Ausreißer zu erwarten.

Von den Beitragskonten befanden sich Ende 2017 rund 4,25 Millionen in einem sogenannten Mahnverfahren, das waren 6,8 Prozent weniger als 2016. Den Rückgang führt der Beitragsservice vor allem darauf zurück, dass bei vielen Altfällen schlussendlich geklärt werden konnte, ob sie beitragspflichtig sind.

Das Bundesverfassungsgericht will nun am 18. Juli ein Urteil zum Rundfunkbeitrag verkünden. Die Kläger finden das System ungerecht für Privatleute, die keinen öffentlich-rechtlichen Rundfunk nutzen. Beim Beitragsservice will man die genaue Entscheidung abwarten. "Für uns ist es noch kein Grund, in Hektik oder Panik zu verfallen", sagte Geschäftsführer Wolf.

Fotos: DPA

Lösen sich "Die Ärzte" auf? Antwort von Bela B. bei Jan Böhmermann! Top Wilder Sex mit Michael Jackson: So offen spricht seine Ex-Frau über den King of Pop Top Riesiger 65-Zoll-TV jetzt bei MediaMarkt Oldenburg zum mega Preis 2.240 Anzeige Keine Gründe für Preisbindung: Versandapotheke DocMorris will Schadenersatz Neu Bundesstraße gesperrt: Drei Tote bei Horror-Crash Neu Wir sind von Rock Antenne Hamburg und verlosen exklusive Tickets Anzeige Ärzte rieten Mutter fünfmal, ihre Schwangerschaft abzubrechen: Baby wird "ohne Gehirn" geboren Neu Pilot schreibt witzige Botschaft an den Himmel Neu MediaMarkt senkt extrem die Preise auf Samsung, LG und JBL 1.759 Anzeige Wegen Spendenaffäre: FDP-Kubicki rechnet mit politischem Ende von AfD-Weidel Neu Porno-Star positiv auf HIV getestet: Hat er seine Sex-Partnerinnen angesteckt? Neu Schießerei mit zwei Toten in München: Die Hintergründe der schrecklichen Tat Neu Deutschlands größter Zweirad-Händler verkauft Bikes jetzt super günstig! 3.980 Anzeige Vater will Hochzeit der Tochter verhindern und greift zu drastischen Maßnahmen Neu Als erstes Bad in Deutschland: Hier beginnt heute die Freibad-Saison! Neu
Schwere Vertuschungs-Vorwürfe! Wurde Anis Amris Helfer heimlich abgeschoben? Neu Junge Frau nach Friseurbesuch völlig entstellt Neu Drogen-Fahrer kracht in Familienauto: Kind tot, drei Schwerverletzte Neu Die süßen Zeiten sind vorbei: Schoko-Fabrik Halloren führt Kurzarbeit ein Neu
Hunderte Schüler wollen für den Klimaschutz auf die Straße! Neu "Eines der schlimmsten Beispiele für Massenmord": Todesfahrer muss lebenslang hinter Gitter Neu Riesige Rauchwolke über Düsseldorf: Feuer zerstört Lagerhalle der Messe Neu Wird die Erdnussbutter-liebende Polizistin bald die schönste Frau Deutschlands? Neu Weinzierls letzte Chance? VfB trifft auf Werder Bremen Neu Gold ist gefragt, Modeschmuck bleibt liegen: Das kaufen Kunden beim Juwelier Neu RB Leipzig schuldet Red Bull über 134 Millionen Euro Neu Timo Horns Pferd Julio hofft auf Coup in Katar Neu Selfie-Fail bei Judith Rakers und sie versteht die Welt nicht mehr! Neu Sänger Joachim Witt wird 70: Mauerfall hat ihn über unkreative Zeit gerettet Neu Wer macht Detlef D! Soost denn hier so glücklich? Neu Betrog Pascal Kappés Ehefrau Denisé mit seiner Neuen? Neu Rapper Fler überzeugt: Bushido arbeitet an einer Netflix-Serie Neu Frau geht mega betrunken nach Hause, dann wird es richtig peinlich Neu Vater gießt Kindern scharfe Sauce über Gesicht und Genitalien Neu Aldi-Kundin erlebt unangenehme Überraschung beim Erdbeeren-Kauf Neu "Wir sind für jede Unterstützung dankbar": Familie des krebskranken Elijah hat Geldsorgen Neu Blutiges Baustellen-Drama: Bauleiter erschießt seinen Vorarbeiter Neu Update Stuttgarter vertritt den VfB bei Mega-Event in Atlanta! 204 Jan Böhmermann zerlegt Apple auf Rundfunkkosten! 2.181 Europa-Party auch ohne Choreo: Eintracht schießt Donezk ab und steht im Achtelfinale 1.738 Polizei stößt auf irres Waffenarsenal in kleiner Gemeinde 5.465 Kölner (16) zerlegt geklauten Audi auf Spritztour! 449 Alle Beweise im Campingplatz-Missbrauchsfall weg! Reul beauftragt Sonderermittler 2.823 Tierischer Fluchtversuch: Affe türmt aus Berliner Zoo und chillt an Hochschule 1.367 99-Jährige wird von Zug erfasst und tödlich verletzt 3.650 Frau (46) isst in noblem Sterne-Restaurant zu Abend: Einen Tag später ist sie tot 4.349 Seidensticker kurz vor der Pleite? Modekonzern kündigt Mitarbeiter 225 "Ich dachte, ich würde ewig allein bleiben": Frau ohne Arme und Knie erfüllt sich Lebenstraum 3.088 Zoff im rechten Lager: Sind AfD und Poggenburgs "Patrioten" zu ähnlich? 1.447 Emotionaler Suchaufruf: Obdachloser Vater verliert seine alten Fotoalben 4.670