Vorsicht! Dieser gesuchte 12-Jährige ist äußerst gefährlich

Vor seinem Verschwinden, ließ sich der 12-Jährige noch eine Glatze rasieren. Er gilt als gewalttätig.
Vor seinem Verschwinden, ließ sich der 12-Jährige noch eine Glatze rasieren. Er gilt als gewalttätig.  © Polizei Köln

Köln - Er ist als gewalttätig bekannt, hat guten Kontakt zur Kölner Obdachlosenszene.

Die Polizei sucht einen zwölfjährigen Ausreißer, der am 4. Mai aus einem Kinderheim im Ortsteil Brück verschwand.

Liridon B. befindet sich aktuell eigentlich in der Obhut des Jugendamts. Er ist 1,56 Meter groß und von sehr schmaler Statur.

Vor seinem Verschwinden ließ sich der Junge noch eine Glatze rasieren.

Die Polizei warnt ausdrücklich davor, den 12-Jährigen direkt anzusprechen, sondern gleich die Beamten zu rufen.

Liridon gilt als äußerst aggressiv und gewalttätig. Es kann sein, dass er sich der Kölner Obdachlosenszene angeschlossen hat.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0