Handwerker-Pfusch!? In dieser Küche stimmt was nicht

Irgendetwas stimmt an diesem Bild nicht. Das Ceranfeld ist zu weit nach rechts verrutscht.
Irgendetwas stimmt an diesem Bild nicht. Das Ceranfeld ist zu weit nach rechts verrutscht.

Köln - Da staunt der Fachmann und der Laie wundert sich. Ein User hat sich auf Facebook ordentlich darüber beschwert sich, dass er vier Monate lang auf seinen Küche warten musste und dann ein ganz und gar nicht zufriedenstellendes Ergebnis erhielt.

"Das Ergebnis nach 4 Monaten Wartezeit... Kann es sein, dass ihr eure Mitarbeiter von der Pfusch am Bau GmbH abwerbt?", postete der Mann auf dem sozialen Netzwerk und fügte das Bild einer Küchenzeile an, das man so bestimmt noch nicht gesehen hat.

Zwar sind sowohl Backofen, Herdplatte als auch Dunstabzugshaube vorhanden. Doch das Ceranfeld, dass sich genau unter der Abzugshaube und über dem Ofen befinden müsste, ist viel zu weit nach links verrutscht, beziehungsweise angebracht worden.

Schon verständlich, dass unserem Kunden da die Hutschnur platzt.

Das Internet ist begeistert von diesem Schnappschuss hat bereits mehr als 48.000 Mal darauf reagiert und findet Verständnis für die Handwerker: "Kann nicht jeder mit nem Zollstock...", "Das ist eindeutig im Toleranzbereich", "Der goldene Schnitt genommen mittig drunter kann jeder", witzelt das Netz.

Einige Kommentatoren geben dem ganz schön bedienten Lucas H. Tipps, wie er mit der Situation umgehen soll: "Kiste" Bier trinken, dann siehts gerade aus" oder "Du musst die Töpfe schräg stellen" muntern ihn einige Personen auf.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0