Schwerer Crash: Feuerwehr rettet zwei Frauen das Leben

Köln – Am Dienstagvormittag mussten zwei Frauen nach einem heftigen Crash bei Köln aus ihren Fahrzeugen befreit werden.

Das Auto musste von der Feuerwehr aufgeschnitten werden.
Das Auto musste von der Feuerwehr aufgeschnitten werden.  © Thomas Kraus

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war eine Autofahrerin gegen 8.40 Uhr zwischen Köln-Meschenich und Godorf unterwegs, als sie aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abkam und frontal in ein entgegenkommendes Fahrzeug krachte.

Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Autos zerstört und ihre Fahrerinnen (45 und 50) eingeklemmt.

Die Feuerwehr schnitt die Fahrzeuge auf und befreite die verletzten Frauen. Anschließend wurden beide von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht.

Das Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei sicherte Spuren an der Einsatzstelle. Die Zaunhofstraße wurde vorübergehend in beide Richtungen komplett gesperrt.

Bei dem Frontalzusammenstoß wurden zwei Frauen verletzt.
Bei dem Frontalzusammenstoß wurden zwei Frauen verletzt.  © Thomas Kraus

Mehr zum Thema Köln Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0