Astro-Alex disst Elon Musk bei Jan Böhmermann

Köln / Weltraum - Nahezu außerirdischen Besuch hat Entertainer Jan Böhmermann in seiner neuen Ausgabe von Neo Magazin Royale. Zu Gast ist Astronaut Alexander Gerst, kurz Astro-Alex. Der stichelt in der Sendung gegen Elon Musk und erklärt Details seiner Weltraum-Reise.

Alexander Gerst zu Gast bei Jan Böhmermann (r.)
Alexander Gerst zu Gast bei Jan Böhmermann (r.)  © Screenshot/ZDF Mediathek/Neo Magazin Royale

Er ist unser Mann im All, soll in etwa acht Wochen als Bordingenieur und späterer Kommandant zur Internationalen Raumstation (ISS) fliegen. Für Gerst wird es der zweite lange Aufenthalt auf der ISS.

Was er da oben macht, erklärte er Jan Böhmermann: "Wir haben 200 bis 300 Experimente da oben, die wir durchführen." Die muss er auf der Erde mehrfach trainieren, alle parat haben.

Weil der Aufenthalt im All immer wieder neu sei, wäre er im Prinzip als "Mädchen für alles" unterwegs, müsse alles können und beherrschen.

Der Start mit der Rakete: "Der geht eigentlich, das ist wie eine Achterbahn-Fahrt." Allerdings sitzt er dabei auf der Spitze einer Rakete!

Die schwierigere Herausforderung: "Da oben fit zu bleiben, ist eigentlich viel wichtiger. Sonst bilden sich die Knochen zurück." Ohne Training könnte Gerst nach der Rückkehr auf die Erde nichtmal mehr laufen.

Böhmermann will außerdem wissen, ob er ein Tesla-Auto wie Elon Musk mit in den Weltraum nimmt. Ein Seitenhieb auf den Visionär: "Nein. Wir haben ehrlich gesagt, wir nutzen unsere Nutzlast in der Weise, dass wir auch was zur Erde zurückbringen können", so Gerst.

Genau diese Experimente bereiteten ihm am meisten Spaß und verbesserten das Leben auf der Erde. Dafür kann er wohl auch auf einen Tesla im Weltraum verzichten. Elon Musk hatte kürzlich bei einem Raketentest als Werbegag ein Tesla-Auto in den Weltraum geschossen.

Übrigens: Die ISS ist nicht so klein. Laut Gerst etwa vergleichbar mit dem Innenraum einer Boeing 747, samt Solarflächen so groß wie ein Fußballfeld.

Und wer nicht weiß, was der Van-Allen-Magnetgürtel ist, der erhält von Alexander Gerst in der Sendung eine verständliche Antwort. Die ganze Folge gibt's in der >> ZDF-Mediathek.

Titelfoto: Screenshot/ZDF Mediathek/Neo Magazin Royale

Mehr zum Thema Weltraum:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0