Jana Ina Zarrella beim Tierarzt: Dackel Tyson (16) hat's erwischt!

Köln - Moderatorin Jana Ina Zarrella (43) sorgt sich bekanntlich liebevoll um ihr Familienmitglied Tyson (16). Jetzt hatte der kleine Dackel einen gesundheitlichen Durchhänger und musste zum Arzt!

Jana Ina Zarrella (43) sorgt sich liebevoll um ihren alten Dackel Tyson.
Jana Ina Zarrella (43) sorgt sich liebevoll um ihren alten Dackel Tyson.  © Instagram/Jana Ina Zarrella

Grau, senil und inkontinent ist der ehrwürdige Dackel Tyson ohnehin schon, jetzt traf ihn auch noch eine Grippe!

"Letzter Arztbesuch des Jahres - und Tyson ist wie immer not amused. 😂🤪🙈 Er hatte eine Bauchgrippe und es ist besser es zu checken, bevor der Doktor die Praxis für Weihnachten zumacht. Sicher ist sicher", schrieb Moderatorin Jana Ina Zarrella jetzt bei Instagram.

Zuvor hatte sie verraten, dass es ihrem geliebten Dackel gesundheitlich nicht so gut ginge. Der Doktor hat zum Glück nachgesehen und dem Dackel geholfen.

Doch für den alten Hund ist das natürlich Stress. Wie Jana Ina Zarrella berichtet, hat ihr Dackel viele Rituale, braucht im hohen Alter viel Ruhe und ist ohnehin geschwächt.

Seine Augen sind getrübt, er sieht nicht mehr viel. Sein Fell ist ergraut, er leidet unter Inkontinenz und hat somit im Alter jede Menge Leidensprobleme.

Doch für Jana Ina Zarrella ist die Pflege des ehrwürdigen Haustieres selbstverständlich: "Ja, ein Haustier ist definitiv ein Familienmitglied. Es ist normal, dass man sich Sorgen macht oder traurig wird - das alles gehört zum Leben."

So sagte bereits im Sommer über ihren Hund: "Solange mein Opi da ist, wird er von uns gepflegt, gefüttert und geliebt, weil das für mich selbstverständlich ist."

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0