Jürgen Milski: Für diese Promi-Marke machte er früher mal Werbung

Köln – Schlagersänger Jürgen Milski (55) arbeitete zu Beginn seiner Karriere als Fotomodel. Auf Instagram erinnert er sich an einen Auftrag für die Ex-Marke eines Promis.

Jürgen Mislki arbeitete früher einmal als Fotomodell.
Jürgen Mislki arbeitete früher einmal als Fotomodell.  © Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Der Kölner veröffentlichte am Dienstag auf seinem Instagram-Kanal ein Bild, das ihn vor knapp zwei Jahrzehnten als Fotomodell einer Modemarke zeigt. Ob halbnackt im Einkaufswagen, mit Karohemd oder in einer schwarzen Lederjacke – er machte damals eine gute Figur.

Die Besonderheit an der Erinnerung wird anhand seines Kommentars deutlich: "Heute bin ich Fotomodell für Badekappen und Thrombosesocken..früher für Rooooooobeeerts Ex Firma!"

Milski meint damit natürlich Robert Geiss (55). Dieser hatte nämlich 1986 zusammen mit seinem Bruder Michael die Marke "Uncle Sam" gegründet. Die Brüder verkauften zunächst Sportbekleidung und dann 1995 ihre Firma für eine Millionensumme.

Um die Jahrtausendwende arbeitete Jürgen Milski dann als Fotomodell für die Ex-Marke des Robert Geiss. Damals wurden die Preise noch doppelt in "Euro" und "DM" angegeben.

Bekannt wurde Milski durch seine Teilnahme an der ersten Staffel der TV-Serie "Big Brother" im Jahr 2000. Danach begann der Kölner seine Karriere als Moderator und Schlagersänger.

Robert Geiss (55) gründete einst zusammen mit seinem Bruder die Modemarke "Uncle Sam" und verkaufte diese für einen Millionenbetrag.
Robert Geiss (55) gründete einst zusammen mit seinem Bruder die Modemarke "Uncle Sam" und verkaufte diese für einen Millionenbetrag.  © Georg Wendt/dpa

Titelfoto: Bildmontage Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa, Inst

Mehr zum Thema Köln Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0