Lebloser Mann liegt in brennender Wohnung: "Anzeichen für ein Gewaltdelikt"

Köln – In einer brennenden Wohnung auf der Wiersbergstraße im Kölner Stadtteil Kalk haben Rettungskräfte am späten Samstagabend einen leblosen Mann gefunden.

In diesem Mehrfamilienhaus in Köln-Kalk wurde am Samstagabend ein toter Mann gefunden.
In diesem Mehrfamilienhaus in Köln-Kalk wurde am Samstagabend ein toter Mann gefunden.  © Lars Jäger

"Es gibt Anzeichen für ein Gewaltdelikt", sagte ein Sprecher der Kölner Polizei am frühen Sonntagmorgen.

Die alarmierte Feuerwehr hatte die Polizei hinzugerufen, nachdem sie die leblose Person aufgefunden hatte.

Ein Arzt stellte wenig später den Tod des Mannes fest. Eine Mordkommission übernahm sofort die Ermittlungen.

Einzelheiten zu den Hintergründen des Geschehens waren zunächst noch nicht bekannt.

Update, 9.38 Uhr

Einsatzkräfte der Feuerwehr waren von Passanten über eine Rauchentwicklung im Kellerbereich informiert worden.

Sie entdeckten den bewusstlosen Mann im Hausflur der Wohnung, wie die Feuerwehr am Sonntag mitteilte. Darüber hinaus musste eine dreiköpfige Familie über eine Drehleiter gerettet werden.

Die Kölner Polizei hat die Straße gesperrt.
Die Kölner Polizei hat die Straße gesperrt.  © Jan Ohmen

Titelfoto: Lars Jäger

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0