Lebensgefahr: Karnevalist (21) in Köln brutal angegriffen, Zeugen gesucht!

Köln - Ein Karnevalist (21) ist bei einem Angriff am Sonntagabend in der Kölner Innenstadt lebensgefährlich verletzt worden.

Die Polizei sucht Zeugen für einen Angriff auf einen verkleideten Footballer am Sonntagabend an der Richmodstraße. (Symbolbild)
Die Polizei sucht Zeugen für einen Angriff auf einen verkleideten Footballer am Sonntagabend an der Richmodstraße. (Symbolbild)  © 123RF

Wie die Polizei am Dienstagnachmittag mitteilte, war der Mann aus Düren mit zwei Begleitern in der Richmodstraße in der Nähe des Kölner Neumarkts unterwegs.

Die Männer hatten sich als Footballer verkleidet und gerieten Sonntagabend gegen 22.30 Uhr in einen Streit mit einer anderen Männergruppe. Diese Männergruppe soll dunkel gekleidet gewesen sein.

Nach ersten Ermittlungen eskalierte der Streit: Einer der nicht verkleideten Männer habe das Opfer plötzlich angegriffen und dabei lebensgefährlich verletzt.

Wie die lebensgefährlichen Verletzungen entstanden? Aus ermittlungstaktischen Gründen machte die Polizei keine weiteren Angaben hierzu. Allerdings liege das Opfer weiterhin stationär im Krankenhaus, so eine Sprecherin der Kölner Polizei gegenüber TAG24.

Nach dem Angriff flüchtete der unbekannte Haupttäter mit seinen Begleitern in Richtung Breite Straße.

Die Polizisten suchen jetzt Zeugen, die Hinweise zu dem Angriff vom Sonntagabend an der Richmodstraße geben können. Wer sich an die drei Footballer und eine dunkle Männergruppe erinnert, soll sich bitte an die Polizei wenden.

Hinweise nimmt die Polizei Köln unter der Telefonnummer 0221 229-0 entgegen.

Die Polizei ermittelt.
Die Polizei ermittelt.  © 123RF

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema Köln Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0